presse- und MEDIENSPIEGEL zu jemen

„Die erste Pflicht aller Journalisten müsste doch sein, nicht gegen irgendeinen Feind, sondern gegen den Krieg mobil zu machen!“

Jemen - Das Land der Stämme

Schlüsselbegriffe

Yemen * Jemen * Saudi Arabien * USA * Frankreich * Großbritannien * Israel * Iran * Deutschland * Rüstungsexporte *  Drohnenkrieg

Jemen: Tägliche Kriegsverbrechen der saudischen Kriegskoalition mit Beihilfe der Regierungen Deutschlands, den USA, Großbritannien, Frankreich und weiterer NATO- bzw. Terrorstaaten

Saudi Aarbien und seine Kriegsallianz, alles im Namen von Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte!

September 2020

Stop the WAR in Yemen - September 2020

August 2020

Die millionenfache Vernichtung von Juden durch Hitlers Nazi-Regime war bis 2015 das größte Verbrechen der Menschheit, von dem die Welt jemals erfahren musste. Die millionenfache Vernichtung von Jemeniten seit März 2015 bis heute durch Bin Salman und seiner Kriegskoalition - dafür haben sich die arabischen Herrscherfamilien von Saudi Arabien und verbündeter Kriegsländer, insbesondere aber die Regierungen der NATO-Länder und dezidiert Deutschland aufgrund seiner historischen Verantwortung für zwei Weltkriege, vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag zu verantworten!

Beinahe die gesamte Welt stellt sich aus historischer Verantwortung des Holocaust vor Israel, um dessen Existenzrecht zu sichern, was auch deutsche Staatsräson ist. Dabei ist das Existenzrecht Israels kein Alleinstellungsmerkmal, sondern trifft auf jedes Land gleichermaßen zu, auf Palästina und insbesondere den Jemen auch.

 

Das ausgerechnet Israels Apartheid-Regime jetzt auch noch gegen jedes Völkerrecht und unter dem Schutz der USA und NATO-Staaten militärisch ganz offen in den Jemenkrieg eingreift, könnte weiterer Zündstoff für einen dritten Weltenbrand mit Ausgangspunkt Mittlerer- und Naher Osten werden.

 

Trotzdem der UN-Gesandte für den Jemen die VAE aufforderte, die Unterstützung separatistischer Milzen einzustellen, die eine Teilung des Jemen in zwei Staaten erreichen wollen, unterstützen die VAE gemeinsam mit Israel die separatistischen Gruppen weiterhin und stellen sich somit gegen ihren eigenen Verbündeten Saudi Arabien. Ziel, den Süd-Jemen als 8. Kalifat der VAE zu deklarieren.

 

Unter anderen berichtet Middle East Monitor, dass Israel bereits seit 8 Jahren die VAE mit modernster Kriegstechnik ausstatten, 

Beihilfe zu Kriegsverbrechen von CDU, CSU und SPD - August 2020

seit einigen Tagen die jemenitische Insel Socotra gemeinsam besetzt halten und dort zusammen aktuell eine Spionagebasis installieren. Und das alles als ob die UN-Charta und begleitende internationale Rechtsnormen durch die internationale Staatengemeinschaft aus den Erfahrungen von zwei verheerenden Weltkriegen nie zu Papier gebracht worden wäre, wird der Jemen seines Existenzrechtes und das jemenitische Volk seines Rechts auf Selbstbestimmung beraubt.

 

Während dessen erzielen die Houthi-Kämpfer nicht nur gegen die vom Westen mit modernsten Waffen hochgerüstete saudische Kriegskoalition erhebliche militärische Erfolge, sondern parallel dazu massive Landgewinne gegen die Terrorgruppen IS/ISIS/Al-Qaida, die im Zentraljemen besonders präsent waren. Die effizientesten und erfolgreichsten Kämpfer gegen die Terrororganisationen um Al-Qaida und Co. sind und waren im Jemen die Houthi-Kämpfer und nicht die USA bzw. NATO-Länder mit ihrem Partner Saudi Arabien im gemeinsamen „Kampf gegen den Terror“.

 

Die wahren Unterstützer von Al-Qaida, IS und Co. im Jemen sind laut internationalen Medien Saudi Arabien und die USA selbst, da die Houthi-Kämpfer – die lediglich ihr eigenes Land gegen ausländische Besatzer verteidigen, der gemeinsamer Feind von IS und der westlichen „Wertegesellschaft“ sind. Deutschland, die USA, Frankreich und Großbritannien gehören neben Israel zu den größten Waffenlieferanten an die Kriegsländer der saudischen Kriegskoalition, die ihre erhaltenen Waffen in Teilen für Ausbildung und Ausstattung an jemenitische IS/Al-Qaida-Terroristen weiter reichen. 

 

Dass die saudische Kriegskoalition im Schnitt aller 10 Tage Luftangriffe gegen Krankenhäuser, Schulen, Wassertanks, Brunnen, Straßen – also auf die gesamte Infrastruktur für die Zivilbevölkerung führt, lässt die staatlichen Nachrichtensender der NATO-Terrorstaaten unbeeindruckt.

 

Rund 70 % ihrer gesamten Sendezeit wird allein für die Corona-Pandemie in ihren Ländern verwendet. Das neben den tagtäglichen Artilleriebeschüssen und Bombardements aus der Luft, den US-Drohnenmorden, der totalen Blockade des Jemens zu Luft, Land und See über 20 Millionen Jemeniten de facto ausgehungert werden – also Hunger als Kriegswaffe gebraucht wird, neben Pandemien von Cholera, Diphtherie, Denguefieber auch Corona über den Jemen fegt, bleibt bei den gleichgeschalteten NATO-Regierungsmedien ebenfalls eine nicht veröffentlichte Tatsache über die schlimmste humanitäre Katastrophe der Welt seit Ende des 2. Weltkrieges, seinen Kriegsverbrechen und Völkermord an den Jemeniten!

 

Jemen-Livemap: 01. und 30. August 2020

31.08.2020 – UN-News

Dringende Lösung zur Bewältigung der Treibstoffprobleme im vom Krieg heimgesuchten Jemen erforderlich

31.08.2020 – Middle East Eye

- Das Bündnis zwischen den VAE und Israel ist ein vergifteter Dolch im Rücken der Araber

- Von den VAE unterstützte Separatisten: Saudi-Arabien behindert das Abkommen mit dem Jemen

30.08.2020 – Daily Yemen

Saudi-Arabien gewährt Al-Qaida-Führer freien Durchgang durch den Jemen

28.08.2020 – Middle East Monitor

- Vereinigte Arabische Emirate und Israel errichten eine Spionagebasis auf der Insel Jemen

- UN-Gesandter diskutiert Waffenstillstand im Jemen mit dem Iran

28.08.2020 – Middle East Eye

Britischer Soldat wegen Protestes gegen Waffenverkäufe nach Saudi-Arabien verhaftet

27.08.2020 - Middle East Eye

Südliche Separatisten aus dem Jemen ziehen sich aus den Gesprächen über das Abkommen von Riad zurück

27.08.2020 – RT

Rückschlag für Anti-Huthi-Bündnis im Jemen: Übergangsrat zieht sich aus Riad-Abkommen zurück

26.08.2020 – Middle East Eye

Der britische Soldat sagt, Großbritannien habe jemenitisches "Blut an den Händen" wegen saudischer Waffenverkäufe

26.08.2020 – Hothod Yemen News

Middle East Monitor: Israel verkauft seit über 8 Jahren fortschrittliche militärische Ausrüstung an die VAE

26.08.2020 – Middle East Monitor

Britischer Soldat verhaftet, weil er in Uniform gegen den Jemen-Krieg protestiert hatte

25.08.2020 – Uprooted Palestinians

Ermordung von Saleh al-Sammad 2018, dem Leiter des Obersten Politischen Rates des Jemen: Jemenitisches Gericht erlässt Todesurteile für MBS, MBZ

24.08.2020 – AMN

Nach der erfolgreichen (Houthi) Ansarallah-Offensive wäre der IS fast aus dem Zentraljemen ausgelöscht worden

23.08.2020 – Geopolitics Alert

Saudi Arabien und sein geheimes Atomprogram

23.08.2020 – Heise

Jemen: Kinder werden zur Zielscheibe

23.08.2020 – ntv

Corona - dem Virus schutzlos ausgeliefert: Pandemie verschärft humanitäre Katastrophe im Jemen

21.08.2020 – AMN

Die Streitkräfte von Ansarallah erzielen trotz schwerer Streiks der von Saudi-Arabien geführten Koalition neue Fortschritte im Jemen

21.08.2020 – Konrad Adenauer Stiftung

Jemen - Entwicklungen im Schatten von Corona

21.08.2020 – RT

Tickende Zeitbombe wird zum politischen Spielball – Streit um Tanker statt Frieden im Jemen

20.08.2020 – AMN

(Houthi) Anasrallah-Truppen töten hochrangigen ISIS-Führer im Jemen

19.08.2020 – ZDF (Volle Kanne)

Krieg im Jemen: Tankred Stöbe (Ärzte ohne Grenzen) und Said AlDailami im Interview

19.08.2020 – Middle East Monitor

Der UN-Gesandte des Jemen fordert die VAE auf, die Unterstützung von Separatisten einzustellen

18.08.2020 – AMN

Ansarallah-Führer (Houthi) sagt, die Verhandlungen mit Saudi-Arabien hätten eine Sackgasse erreicht, der Krieg werde fortgesetzt

18.08.2020 – Middle East Monitor

Der perfide Normalisierungsplan der VAE mit Israel

18.08.2020 – lifePR

Oxfam: Im Jemen zerstört alle zehn Tage ein Luftangriff der Saudis Krankenhäuser, Brunnen und Wassertanks

18.08.2020 – The Guardian

Kinder, die gezwungen sind zu betteln oder zu arbeiten, weil der Hunger die Angst vor Covid-19 im Jemen in den Schatten stellt

16.08.2020 – Frankfurter Allgemeine

1,1 MILLIONEN BARREL ÖL: UN warnen vor Gefahren durch Öltanker vor Küste des Jemen

16.08.2020 – Mideast Discourse News

Das Anti-Iran-Abkommen zwischen den VAE und Israel

16.08.2020 – Handelsblatt

MANGELNDE RÜSTUNGSKONTROLLE: Deutsche Panzer für ägyptischen Diktator bringen Bundesregierung in Erklärungsnot

16.08.2020 – RT

US-Waffenverkäufe: Alles richtig gemacht – Laut Pompeo retten umstrittene Waffendeals mit Golfpartnern zivile Leben

14.08.2020 – UN-News

Guterres ist zutiefst besorgt über die Umweltbedrohung durch den betroffenen Öltanker vor der Küste des Jemen

14.08.2020 – RT

Jemen: Heftige Überschwemmungen mit mehr als 170 Toten und zerstörter Infrastruktur

13.08.2020 – Middle East Monitor

Die regierungsnahen Streitkräfte des Jemen stoßen mit von den VAE unterstützten südlichen Separatisten zusammen

12.08.2020 – AMN

(Houthi) Ansarallah steht kurz vor der Beseitigung der Al-Qaida / ISIS-Terroristen im Zentraljemen

12.08.2020 – Middle East Monitor

Jemen Präsident Hadi reist zur medizinischen Behandlung in die USA

11.08.2020 – Middle East Monitor

- UN-Gesandter diskutiert Waffenstillstandsvorschlag mit jemenitischer Regierung

- Pompeo hat 2019 US-Waffenverkäufe nach Saudi-Arabien für 8,1 Mrd. $ genehmigt

- Die USA haben die zivilen Risiken nicht vollständig bewertet, als sie den saudischen Waffenverkaufsbericht veröffentlicht haben

10.08.2020 – Reuters

Jemens UNESCO-geschützte Old Sanaa-Häuser stürzen bei starkem Regen ein

08.08.2020 – YemenExtra

Nationales Komitee appelliert an die UNESCO, die Altstadt Sana'a zu retten

08.08.2020 – Al Jazeera

UN: Mindestens neun Kinder bei Luftangriffen im Nordjemen getötet

07.08.2020 – MPN

Mit Blick auf die Balkanisierung unterstützt Israel die separatistischen Militanten im Südjemen

06.08.2020 – UN-News

Jemen: Menschenrechtsverletzungen gegen Journalisten, "von allen Seiten"

05.08.2020 – New York Times

Die USA prüfen, ob das saudische Nuklearprogramm zu Bombenangriffen führen könnte

04.08.2020 – Middle East Monitor

Die VAE sind ein Instrument im Dienste der USA und Israels

02.08.2020 – RT

Situation im Jemen hat weiteren Tiefpunkt erreicht – China drängt auf politische Lösung

 

Juli 2020

Der Krieg im Jemen, die Bundesregierung und selbsternannte "internationale Staatengemeinschaft“  im Juli 2020. 

Laut Handicap International:

  •  24 Millionen Jemeniten benötigen humanitäre Hilfe
  • mehr als 24% des gesamten Straßennetzes sind beschädigt oder vollständig zerstört
  • 50% der medizinischen Einrichtungen funktionieren nicht mehr
  • 18 Mio. Jemeniten haben keinen Zugang zu sauberen Wasser

Was bleibt ist Fassungslosigkeit über derart Verlogenheit und Heuchelei politischer Entscheidungsträger christlicher Regierungen der s.g. westlichen Wertegemeinschaft.

 

Während der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) bei den Vereinten Nationen über Frieden fabuliert und davon spricht, dass der Jemen internationale Hilfe benötigt, um einer Tragödie zu entkommen, versteht dieser unter Hilfe weitere Waffenlieferungen an Saudi Arabiens Kriegskoalition. Welche Länder deutsche Rüstungsexporte genehmigt bekommen, wird nun in Teilen sogar als Verschlusssache erklärt, Transparenz a la Heiko Maas!

 

So wurden laut Rüstungsexportbericht im 1. Halbjahr 2020 für Millionen Euro Rüstungsgüter an Länder wie: Ägypten, Bahrain, Israel, Somalia, Senegal, Jordanien, Kuwait, Marokko und VAE genehmigt, obwohl diese unmittelbar am Krieg gegen den Jemen beteiligt sind. Trotz Corona-Pandemie, stiegen im 1. Hj. die Waffenexport aus Deutschland um 40 Prozent.

 

Darüber hinaus veröffentlicht Greenpeace eine beim Leibnitz Institut in Auftrag gegebene Studie mit dem Ergebnis, das die Regierungskoalitionen seit 1990 – also der letzten 30 Jahre, konstant gegen die eigenen Rüstungsexportauflagen verstoßen – national, wie international.

 

Deutsche Medien um Süddeutsche, ARD, und ZDF bezeichnen 

Beihilfe zu Kriegsverbrechen von CDU, CSU und SPD - Juli 2020

den seit 26. März 2015 geführten, völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der saudischen Kriegskoalition unter Führung von Bin Salman immer noch als Bürgerkrieg und vermitteln den Leser*innen – wenn sie denn überhaupt über den Jemenkrieg berichten, ein völlig falsches Bild, sie bedienen sich also Fake-News.

 

Derweil treffen US- und britische Soldaten in Aden ein, der Guardian enthüllt weiter Folterungen in VAE-Geheimgefängnissen, Großbritannien und selbst die Schweiz beliefern die Kopf-ab-Diktatur von Salman erneut mit Waffen, Deutschland liefert an Ägyptens Diktator Sissi U-Boote und die saudische Kriegskoalition bombardiert erneut Hochzeiten auch mit verbotenen Streubomben, dutzende unschuldige Kinder werden zerfetzt und verletzt.

 

Saudi Arabiens Söldner stehlen dem ärmsten arabischen Land - wo 24 Millionen Jemeniten auf internationale Hilfsleistungen angewiesen sind, 48 Millionen Barrel jemenitisches Öl und zerstören darüber hinausabsichtlich den gesamten jemenitischen Ölsektor. Die UN sagen, dass der Krieg im Jemen einen neuen Tiefpunkt erreicht hat und Deutschlands Regierung mit Maas, Merkel und Co. leistet Beihilfe zu Kriegsverbrechen und Völkermord!

 

Jemen-Livemap: 01. und 31. Juli 2020

31.07.2020 – neues Deutschland

Neue Allianzen im Süd-Jemen

30.07.2020 – ARD

Jemen: "Es wird eine diplomatische Lösung geben müssen"

29.07.2020 – NZZ

Jemens Separatisten zwingen Riad zu Kompromissen

29.07.2020 – UN

Krise im Jemen erreicht neuen Tiefpunkt, sagen hochrangige UN-Beamte dem Sicherheitsrat

29.07.2020 – arte

Jemen: Einigung mit den Separatisten im Süden?

29.07.2020 – Deutsche Welle

Separatisten im Jemen ziehen Autonomieerklärung zurück

28.07.2020 – UprissingToday

- Der saudische Einsatz illegaler Streumunition tötet vier Kinder

- Saudi-Arabien zerstört absichtlich den jemenitischen Ölsektor

28.07.2020 – YemenExtra

Ma'rib: Vier Kinder wurden Getötet, zwei Verletzt, als Die Streubombe explodierte

26.07.2020 – PressTV

Saudi-Arabiens Söldner haben 48 Millionen Barrel jemenitisches Öl geplündert

22.07.2020 – Saba

Norwegischer Flüchtlingsrat fordert die an Finanzierung des Jemen-Krieges beteiligten Länder auf, Feuer nicht mehr zu schüren

22.07.2020 – Varican News

UNO: Neue Hungerkrise im Jemen

22.07.2020 – FR

Corona-Krise verschärft Hunger im Jemen

22.07.2020 – YemenExtra

Hodeidah: Saudischer Söldner vergewaltigt siebenjähriges Mädchen

20.07.2020 – Leibnitz Institut

Studie über Rüstungsexporte seit 1990: Deutsche Rüstungsexporte in alle Welt?

20.07.2020 – Greepeace

Greenpeace: Deutsche Waffenexporte verletzen systematisch Grundsätze

20.07.2020 – Telepolis

Jemen: Die nächste Katastrophe?

20.07.2020 – YemenExtra

Gesundheitsministerium warnt vor bevorstehenden Katastrophe im Jemen aufgrund der Blockade von Öltankschiffen

19.07.2020 – Deutsche Welle

Studie: Deutschland verstieß gegen Rüstungsexportrichtlinien

19.07.2020 – WELT

Regierung verletzt systematisch strikte Grundsätze für Rüstungsexport

18.07.2020 – YemenExtra

Jemenitische Premierminister fordert die Vereinten Nationen auf, Maßnahmen gegen die Eskalation Saudi-Arabiens zu ergreifen

17.07.2020 – junge Welt

Krieg gegen Zivilisten - Jemen: Mehrere Kinder sterben bei saudiarabischem Luftangriff

17.07.2020 – Der Tagesspiegel

Wie sehr Kinder im Jemen unter den Pandemie-Folgen leiden

17.07.2020 – RT

Saudischer Luftangriff auf Wohngebiet im Jemen – die meisten Opfer sind Frauen und Kinder

17.07.2020 – Tagesanzeiger/Schweiz

Geschäft mit Kriegsmaterial floriert: Schweiz exportierte im ersten Halbjahr Waffen für 501 Millionen Franken

17.07.2020 – YemenExtra

- Der Iran fordert die Vereinten Nationen auf einzugreifen, um Jemenitische Zivilisten zu retten

- Houthi-Kämpfer erklären, dass ihre Drohnen Tel-Aviv erreichen können

16.07.2020 – Spiegel

Mögliche Ölkatastrophe im Roten Meer - Geistertanker gefährdet Millionen Küstenbewohner

16.07.2020 – UprisingToday

- Die Zahl der Todesopfer des saudischen Luftangriffs bei der Hochzeit steigt auf mindestens 31

- UNICEF verurteilt die Ermordung jemenitischer Kinder durch Saudi-Arabien

15.07.2020 – evangelisch.de

UN verurteilen Luftangriff im Jemen

15.07.2020 – The Jerusalem Post

Luftangriffe töten Zivilisten in der Provinz al-Jawf im Jemen

15.07.2020 – UprisingToday

- Mohammed al-Houthi verurteilt von Saudi-Arabien angeführte Invasoren, weil sie im gesamten Jemen massives Leid und Tod verursacht haben

- Israel will die jemenitische Westküsteninsel übernehmen

15.07.2020 – YemenExtra

Saudi-Luftangriff auf Hochzeitsfeier tötet mindestens 25 unschuldige Jemeniten

14.07.2020 – Süddeutsche Zeitung

"Die Menschen sterben zu Hause"

14.07.2020 – Berliner Zeitung

Internationaler Waffenhandel: Trotz Corona-Pandemie: Waffenexport aus Deutschland steigt um 40 Prozent

14.07.2020 – RiskNet

Jemen: Im Schraubstock der Mächtigen

11.07.2020 – YouTube

Protestkundgebung in Berlin vor der saudischen Botschaft: Jemenitische Community in Deutschland und Stop the WAR in Yemen

11.07.2020 – YemenExtra

Großbritannien nimmt Den Waffenexport nach Saudi-Arabien trotz seines blutigen Krieges gegen den Jemen wieder auf

11.07.2020 – RT

Frische Lieferungen: Berlin beteuert Frieden bei der UNO und befeuert Kriege durch Rüstungsexporte

10.07.2020 – RT

"Ehrliche Absichten" – Großbritannien liefert wieder Waffen an Saudi-Arabien

10.07.2020 – PressTV

Großbritannien überschüttet Saudis mit Entschuldigungen, nachdem es die Menschenrechtslage des Riad-Regimes kritisiert hat

10.07.2020 – Islamische Zeitung

Jemen: Währung kollabiert und Hunger wächst

09.07.2020 – Reuters

Der Jemen kämpft darum, genügend Gräber zu graben, während sich das Coronavirus ausbreitet

09.7.2020 – Handicap International

HI-Studie zum Jemen: 24,1 Millionen Menschen benötigen humanitäre Hilfe, 17,8 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser

09.07.2020 – Zeit Online

Rüstungsexport: Bundessicherheitsrat genehmigt U-Boot-Lieferung an Ägypten

09.07.2020 – Merkur

Fall Khashoggi: Merkel-Sprecher Seibert gerät bei kritischer Frage in Erklärungsnot

08.07.2020 – RND

Großbritannien will wieder Waffen nach Saudi-Arabien exportieren

08.07.2020 – YemenExtra

Die USA sind voll Verantwortlich für die von Saudi-Arabien angeführte militärische Aggression gegen den Jemen

07.07.2020 – ZDF: Bürgerkrieg im Jemen

ZDF spricht nach mehr als 5 Jahren völkerrechtswidrigem Angriffskrieg der saudischen Kriegskoalition immer noch von Bürgerkrieg im Jemen

07.07.2020 – Independent

Großbritannien will Waffenverkäufe nach Saudi-Arabien trotz "möglicher" Kriegsverbrechen im Jemen wieder aufnehmen, sagt die Regierung

05.07.2020 – Daily Yemen

- Al-Houthi: Die Saudische Koalition will den Krieg Im Jemen verlängern

- Jemenitische Drohnen greifen militärische Ziele tief in Saudi-Arabien an

04.07.2020 – Daily Yemen

- Endlose US-Waffenverkäufe nach Saudi-Arabien

- International Crisis Group: Saudi-Arabien Wird Im Jemen Nicht Siegen: International Crisis Group

04.07.2020 – UprisingToday

Jemenitische Drohnen treffen saudische Militärstützpunkte im Süden Saudi-Arabiens

04.07.2020 – YemenExtra

Proteste in Hodeidah gegen die saudische Blockade und gegen die Festsetzung von dringend benötigter Treibstoffschiffe

02.07.2020 – UprisingToday

Die Zeitung Guardian enthüllt schreckliche Folterungen an Jemeniten in illegalen Gefängnissen der VAE

02.07.2020 – teleSur

Von Saudi-Arabien geführte Streitkräfte starten neue Offensive gegen Jemens Houthis

02.07.2020 – Al Monitor

Der Kongress erneuert Forderung, das sich die USA aus dem Jemen-Krieg herauszuziehen

02.07.2020 - Financial Time

Der Jemen braucht internationale Hilfe, um der Tragödie zu entkommen

02.07.2020 – YemenExtra

- 450 US-Amerikanische und Britische Soldaten in Aden, 3.000 weitere werden später eintreffen

- Die saudische Koalition Begeht 105 Verstöße gegen das Schwedische Abkommen in Hodeidah

01.07.2020 – YemenExtra

Jemenitische Geistliche prangern das von Saudi-Arabien angeführte Massaker in der Stammesfamilie der Suba'yan in Ma'rib an

01.07.2020 – Auswärtiges Amt

Heiko Maas: Jemen braucht internationale Hilfe, um einer Tragödie zu entkommen genehmigt jedoch erneut Rüstungsexporte an die saudische Kriegskoalition

Juni 2020

DEUTSCHLAND UND DER REST DER MÖRDERICHEN WESTLICHEN WERTEGEMEINSCHAFT IM JEMEN

Die US/Saudi/Emirati-Koalition wurde vor einigen Jahren erstmals in die Liste aufgenommen, weil sie Kinder im Jemen getötet und verletzt hat - darunter 222 im Jahr 2019. Wie New York Times am 15.06.2020 berichtet, haben die Vereinten Nationen, die saudisch geführte Koalition von der Blacklist der Kindermörder gestrichen. Am 19.06. verbrannten durch Bombardements saudischer Kampfflugzeuge vier weitere Kinder in einem Auto in der nordwestlichen Provinz Sadaa im Jemen. Neben den vier Kindern wurden bei dem Angriff mindestens 10 weitere Jemeniten getötet, eine Frau berichtet MPN.

Die spanische Zeitung Espanol Almayadeen berichtet am 02.06.2020 laut einer jemenitischen Militärquelle von 1.916 Vergewaltigungen durch saudische Koalitionstruppen an den Fronten des Gouvernements Hodeidah allein im Mai 2019. 

 

Das Golfinstitut für Demokratie und Menschenrechte (GIDHR) hat einen detaillierten Bericht veröffentlicht, der Dokumente mit Datenangriffen der von Saudi-Arabien geführten Koalition auf kulturelle , touristische und historische Stätten im gesamten Jemen seit Beginn der Aggression am 25. März 2015 dokumentiert. 


Das in Australien ansässige GIDHR hat festgestellt, dass die weit verbreitete Zerstörung des jemenitischen Kulturguts eine eindeutige Verletzung des Schutzes darstellt, den die Kriegsgesetze in Bezug auf Kulturgüter vorsehen, da diese von der Koalition als militärische Ziele angesehen werden. 

 

Krieg im Jemen, 01.06.2020 - Livemap

Krieg im Jemen, 30.06.2020 - Livemap


Millionen von Kindern im Jemen stehen am Rande des Verhungerns. Die Zahl der unterernährten Kinder im Jemen könnte laut UNICEF bis Ende des Jahres 2,4 Millionen erreichen, was einem Anstieg von 20% entspräche.

 

Deutschland: Das Töten im Jemen geht weiter – und Deutschland liefert Waffen. Wie der Rüstungsexportbericht 2019 der Bundesregierung offen legt, hat die Bundesregierung ~ 4 Mrd. EUR an Waffenlieferungen genehmigt, davon mehr als 50% an Länder die unmittelbar am Jemenkrieg beteiligt sind, obwohl dies gegen den Koalitionsvertrag, das Kriegswaffenkotrollgesetz und Grundgesetz sowie gegen zahleiche internationale Rüstungsexportverbote verstößt.

Kanada: Das NATO-Mitgliedsland Kanada verkaufte 2019 militärische Ausrüstung im Wert von fast 2,2 Milliarden US-Dollar an Saudi-Arabien - mehr als das Doppelte von 950 Millionen US-Dollar im Jahr 2018 -, wobei leichte gepanzerte Fahrzeuge (LAVs) den größten Teil der Exporte ausmachten. Mehr als 30 großkalibrige Artilleriesysteme und 152 schwere Maschinengewehre wurden ebenfalls nach Riad verkauft.

 

Covid19 im Jemen: Der Jemen, der bereits von Krieg und Hungersnot heimgesucht wurde, erleidet einen weiteren Schlag für seine Zukunft, da das Coronavirus Dutzende der besten Beamten, Akademiker und am besten ausgebildeten des Landes tötet. Während ein Mangel an weit verbreiteten Tests das wahre Ausmaß der Krise verschleiert, wird angenommen, dass zahlreiche Ärzte, Akademiker, Ingenieure, Politiker, Richter, Anwälte und Wirtschaftsführer sowie hochrangige Mitglieder der Houthi-Miliz zu den Krisen zählen tot, als sich das Virus ausbreitet. Der Minister für öffentliche Gesundheit und Bevölkerung der Nationalen Regierung (Nordjemen), Dr. Taha al-Mutawakkil, hat am Montag die Untätigkeit der Vereinten Nationen und ihrer Organisationen bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in der Republik Jemen scharf kritisiert. "Die Vereinten Nationen sind rücksichtslos", zitierte Al Masirah TV al-Mutawakkil.

 

Krieg im Jemen - Juni 2020 - tägliche Kriegsverbrechen der saudischen Kriegskoalition im Jemen

IRC: Krankheit, Tod und Zerstörung: Der Jemen erlebt einen unvorstellbaren Albtraum, warnt das Internationale Rettungskomitee. "Dies ist der dunkelste Moment, den ich je gesehen habe", beschreibt ein UN-Beamter die Krise im Jemen.

Gleichzeit verscherbelt der Ex-Präsident Hadi ohne Legitimation den Reichtum Jemens an den saudischen Terrorstaat, ostjemenitische Ölfeldern gehen an Saudi-Arabien!

 

Seit mehreren Monaten werden neben den zahlreichen Ländern, die gegen den Jemen Krieg führen, zwei weitere sichtbar. Israel und die Türkei. Saudi-Arabien läutet den türkischen Gefahrenalarm im Jemen ein und das Land ist seit sechs Jahren Krieg ausgesetzt. Es steht vor der Tür, ein internationales Schlachtfeld mit mehreren Kräften und unterschiedlichen Interessen zu werden. Aber der größte Verlierer in dieser Schlacht ist das Königreich. Wird die Türkei tatsächlich eingreifen oder hat Riad Albträume erlitten, während es im Kriegsmoor weitergeht? Macht Israel neben dem Iran, Syrien, Irak ein weiteres völkerrechtswidriges Schlachtfeld – diesmal mit den Houthis im Jemen auf?

 

30.06.2020 – Geopolitics Alert

Sanaa: Jemen startet Initiative zur Stärkung von Kleinunternehmen trotz Krieg und Blockade

29.06.2020 – Daily Yemen

Israels Ambitionen Im Südjemen erhöhen das Risiko eines Konflikts mit den Houthis

29.06.2020 – MEMO

Libyen: 200 Söldner der Miliz der Islah-Partei (Jemenitische Muslimbruderschaft – Verbündete von Hadi und den VAEaus dem Jemen treffen ein, um im Namen der Türkei zu kämpfen

29.06.2020 – Uprising ToDay

Invasoren aus Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten schicken Verstärkung in die ölreichen Provinzen des Jemen

29.06.2020 – Daily Yemen

Sokotra Unter Voller Souveränität Der VAE

28.06.2020 – Uprising ToDay

Saudi-Arabien wird ab heute offiziell jemenitische Ölfelder übernehmen

27.06.2020 – sky news

"Dies ist der dunkelste Moment, den ich je gesehen habe": UN-Beamter beschreibt die Krise im Jemen

26.06.2020 – 20min.ch

UNICEF: Millionen von Kindern im Jemen stehen am Rande des Verhungerns

26.06.2020 – junge Welt

SÜDJEMEN

Krieg im Südjemen: Separatisten und Exilpräsident Hadi einigen sich auf Waffenstillstand

23.06.2020 – Uprising ToDay

Jemenitische Streitkräfte greifen Riad mit einem massiven Vergeltungsangriff an

23.06.2020 – Sanaa Post

Jemenitische Raketen-Drohnen treffen Riad

21.06.2020 – Zeit Online

Separatisten nehmen strategisch wichtige Insel Socotra ein

19.06.2020 – MEMO

Wird die Türkei nach Libyen die VAE im Jemen besiegen?

19.06.2020 – ARD

Jemen: Überfordertes Gesundheitssystem

19.06.2020 – Relief

IRC: Krankheit, Tod und Zerstörung: Der Jemen erlebt einen unvorstellbaren Albtraum, warnt das Internationale Rettungskomitee

19.06.2020 – MPN

Jemen: Saudi-Luftangriff tötet vier Kinder, als UN das Königreich von der Liste der Kindermörder entfernt

18.06.2020 – Daily Yemen

Saudi-Türkisches Rennen Im Jemen

18.06.2020 – NachDenkSeiten

Das Töten im Jemen geht weiter – und Deutschland liefert Waffen

17.06.2020 – Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Rüstungsexportbericht 2019 - Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung im Jahr 2019

Rüstungsexportbericht der Bundesregierung 2019

15.06.2020 – New York Times

UN entfernt saudisch geführte Koalition von der Blacklist der Kindermörder

15.06.2020 – Spiegel

Corona im Jemen: Die unsichtbare Welle

14.06.2020 – The National

Im Jemen tötet das Coronavirus die gebildete Elite

12.06.2020 – UNICEF

Briefing des Genfer Palais zur humanitären Lage von Kindern im Jemen

12.06.2020 – Zeit Online

Bürgerkrieg im Jemen: Fast 100.000 Jemeniten seit Jahresbeginn vertrieben

10.06.2020 – Sanaa Post

- Iran, Russland diskutieren humanitäre Krise im Jemen

- Kanada verdoppelt Waffenverkäufe nach Saudi-Arabien

08.06.2020 – HispanTV

Saudi-Arabien verübt über 40 Bombenanschläge in den letzten 24 Stunden gegen den Jemen

08.06.2020 – Uprising Tosay

Jemens Gesundheitsminister kritisiert die Untätigkeit der Vereinten Nationen in Bezug auf die Covid-19-Pandemie

07.06.2020 – PressTV

Trotz schlimmster Finanzkrise des Königreichs seit Jahrzehnten, ordert Saudi Arabien – insbesondere den USA, weiterhin Waffen aus westlichen Ländern

04.06.2020 – Uprising Today

Die VAE weigern sich, an der Konferenz für humanitäre Hilfe für den Jemen teilzunehmen

04.06.2020 – Sanaa Post

Gefährdetes Erbe des Jemen: GIDHR dokumentiert von Saudi-Arabien angeführte Angriffe auf Kulturstätten

04.06.2020 – Economist

Der unsichtbare Ausbruch - Covid-19 fegt leise über den Jemen

03.06.2020 – Sanaa Post

Mohammed Abdulsalam kritisiert die Heuchelei der saudischen Geberkonferenz für den Jemen

02.06.2020 – Tagesschau

Geberkonferenz für den Jemen - UN und Saudi-Arabien bitten um Geld

02.06.2020 – Uprising Today

AFP-Fotograf in Jemens Aden getötet

02.06.2020 – taz

Geberkonferenz für Jemen: Erst bomben, dann helfen

02.06.2020 – Espanol Almayadeen

Saudische Vergewaltigungen im Jemen steigen im Mai auf 1.916

02.06.2020 - Tageschau

- Geberkonferenz für den Jemen: UN-Hilfsprogrammen droht das Aus

- Weniger Geld als erhofft: 1,35 Milliarden Dollar für den Jemen

 

Mai 2020

01. bis 31.05.2020 - Krieg im Jemen (26.03.2015 bis 31.05.2020: 5 Jahre, 2 Monate, 5 Tage)

UNICEF: Was ist los im Jemen?

  • 12,3 Mio. Kinder benötigen humanitäre Hilfe
  • 2 Mio. Kinder konnten vor Corona nicht zur Schule gehen, mit Corona betrifft es jetzt 7,8 Mio. Kinder
  • ca. 2 Mio. Kinder sind unterernährt

Der Jemen ist die größte humanitäre Krise der Welt. Mehr als 24 Millionen Menschen - rund 80 Prozent der Bevölkerung - benötigen humanitäre Hilfe, darunter mehr als 12 Millionen Kinder. Seit der Eskalation des Konflikts im März 2015 durch Saudi Arabien und den VAE, ist der Jemen für Kinder zur Hölle geworden .

 

Da sich COVID-19 jetzt schnell verbreitet, steht der Jemen vor einem beinahe unlösbaren Notfall. Hygiene und sauberes Wasser sind Mangelware. Nur die Hälfte der Gesundheitseinrichtungen funktioniert noch, und vielen, die noch in Betrieb sind, fehlen die Grundausstattung wie Masken und Handschuhe, geschweige denn Sauerstoff und andere wichtige Hilfsmittel zur Behandlung des Coronavirus. Das Gesundheitspersonal erhält keine Gehälter oder Anreize, 10,2 Millionen Kinder haben keinen Zugang zu grundlegender Gesundheitsversorgung.

 

Wie wirkt sich die Krise auf Kinder aus?

Kinder werden im Konflikt weiterhin getötet und verstümmelt. Während der  Schaden und die Schließung von Schulen und Krankenhäusern den  Zugang zu Bildung und Gesundheitsdiensten stört, sind Kinder noch verletzlicher geworden, ihnen wird ihre Zukunft geraubt. 

 

Mai 2020 - Krieg im Jemen - Opferzahlen und Zerstörung der Infrastruktur (Auszug)

Vor COVID-19 konnten  rund 2 Millionen Kinder nicht zur Schule gehen. Aufgrund der Pandemie wurden die Schulen im ganzen Land geschlossen, so dass rund 7,8 Millionen Kinder keinen Zugang zu Bildung haben. Mit der Ausbreitung des Coronavirus könnten in den nächsten sechs Monaten Zehntausende weitere Kinder eine lebensbedrohliche schwere akute Unterernährung entwickeln, während die Gesamtzahl der unterernährten Kinder unter fünf Jahren auf insgesamt 2,4 Millionen ansteigen könnte.

 

Süd-Jemen

Die VAE unterstützen uneingeschränkt eine separatistische Gruppe namens South Transitional Council (STC), die ihre Waffen gegen das von Saudi-Arabien unterstützte Hadi-Regime gerichtet hat, immer wieder mit den Hadi-Regierungstruppen zusammen stößt und Ende April die Selbstverwaltung in der südlichen Region erklärt.  Anfang dieses Monats, hat der STC die Zentralbank der Hafenstadt Aden und damit alle gesammelten Abgaben und Steuern an sich gerissen, alle Einnahmen fließen somit in die Kassen der Separatisten und nicht mehr an das Hadi-Regime. Hadi versuchte seit 2016, mit der Verlegung der Zentralbank von Sanaa nach Aden, die Houthi-Rebellen zu schwächen. 80% der jemenitischen Staatsbediensteten werden daher seit 2016 nicht bezahlt, was sich auf die wirtschaftliche Situation von etwa 6 Mio. Familienmitgliedern der Beamten auswirkt.

 

Anfang Mai hat Saudi-Arabien seine Bodentruppen von der jemenitischen Insel Sokotra abgezogen, nur zwei Tage nachdem die Separatisten – unterstützt von den VAE, die Insel übernommen hatten. Und das zu einer Zeit, wo Saudi Arabien wegen dem Ölpreissturz das Geld für den Krieg gegen den Jemen ausgeht und Salman die „Hadi-Regierung“ bittet, in den Jemen zurück zu kehren.

 

Der STC strebt eine Abspaltung vom Jemen an, um einen eigenen Staat zu bilden, der zwischen 1967 und 1990 unter dem Einfluss der ehemaligen Sowjetunion bestand. Unter der Führung des jemenitischen Generals Aidarous al Zubaidi, des ehemaligen Gouverneurs von Aden, unterstützen die Vereinigten Arabischen Emirate seit 2017 die neuerliche Spaltung des Jemen.   

 

Rot: Provinzen der Houthi-Bewegung mit Kampfhandlungen der saudischen Kriegskoalition / Blau: VAE inkl. Milizen / Grün: AQAP*

*AQAP – Al Qaida auf der Arabischen Halbinsel / IS: Islamische Staatswaffen im Jemen gehen auf die US-Regierung zurück (Serbien-Akten, 01.09.2019 – ARMS WARCH)

 

30.05.2020 – Daily Yemen

- Provinz Marib: Laut saudischer Streitkräfte haben amerikanische und saudische Offiziere Marib verlassen

- Am schlimmsten vom Krieg betroffen, 18 Millionen jemenitische Frauen und Kinder

30.05.2020 – UN-News

Jemen: Finanzierung schwindet, Leben von Jemens Frauen und Mädchen bedroht

29.05.2020 – Daily Yemen

Houthi-Raketenangriff auf saudisches Hauptquartier in Marib: Verteidigungsminister Mohammed Ali Al-Maqdashi und Stabschef Sghaier überleben

27.05.2020 – CNN

Pompeo versucht einen weiteren Waffenhandel mit Saudi-Arabien abzuschließen, Kongress will dies verhindern

22.05.2020 – Daily Yemen

Hadi: Zweifel an seinem Schicksal, möglicher klinischer Tod

22.05.2020 – Vatican-News

Corona-Pandemie im Jemen: Hilfswerke schlagen Alarm

22.05.2020 – Zeit

Maeen Abdulmalik Saeed (Hadi-Regierung): "Wir würden den Krieg gern sofort beenden"

22.05.2020 – ARD

30 Jahre vereinigter Jemen - "Ein Tanz auf Schlangenköpfen"

20.05.2020 – Daily Yemen

Ansarullah Beschuldigte die USA, Lebensmittel Und Medikamente für den Jemen blockiert zu haben

19.05.2020 – ANNUR

Saudi-Arabien soll 22 Schiffe mit Lebensmitteln für den Jemen zurückhalten

19.05.2020 – RT

Zur Absicherung von Jobs in den USA: Krieg im Jemen muss weitergehen

19.05.2020 – Daily Yemen

Houthi ruft die internationale Weltgemeinschaft dazu auf, die Belagerung des Jemen zu beenden

18.05.2020 – Middle East Monitor

Saudi bittet Beamte der jemenitischen Hadi-Regierung, zu gehen

18.05.2020 – Asharq

Der Jemen könnte sich einer „katastrophalen“ Ernährungssituation gegenübersehen, da sich die Pandemie verschlimmert, warnt die FAO

17.05.2020 – Daily Yemen

- WHO: Über 110.000 mutmaßliche Cholera-Fälle im Jemen  

- Sana'a verurteilt die Plünderung von Ressourcen durch die Aden Central Bank

- Jemen: Mehr als 1.000 saudische Luftangriffe innerhalb eines Monats auf den Jemen

15.05.2020 – Daily Yemen

UN: Inmitten von COVID-19, UN schlägt einen landesweiten Waffenstillstandsentwurf vor

15.05.2020 – RT

Für über zwei Milliarden US-Dollar: Boeing deckt Saudi-Arabien mit Raketen ein

15.05.2020 – Al-Monitor

"Doppelte Katastrophe" im Jemen, da die Finanzierung während des COVID-19-Ausbruchs versiegt

14.05.2020 – UN-News

"Bedeutende Fortschritte" auf dem Weg zu einem dauerhaften Waffenstillstand im Jemen, sagt der UN-Sonderbeauftragte gegenüber dem Sicherheitsrat

14.05.2020 – Tasnim News Agency

Saudische Kampfflugzeuge bombardieren weiterhin den Jemen

14.05.2020 – RT

Corona-Krise lässt Gewinne von Ölkonzern Saudi Aramco abstürzen

14.05.2020 – Daliy Yemen

UN/UNDP: Der Krieg hat den Jemen um 21 Jahre in seiner Entwicklung zurück geworfen

13.05.2020 – TRT

Warum konkurrieren Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate

13.05.2020 – Daily Yemen

Saudi-Arabien hat offiziell militärische Unterstützung durch Yasser Al-Awadi (Al Qaida) gebeten

12.05.2020 – Mirror

Der vergessene Krieg im Jemen, aller 12 Minuten stirbt ein Kind

12.05.2020 -  Independent

Aden "infiziert" von Coronavirus inmitten heftiger Zusammenstöße zwischen der jemenitischen Regierung und Separatisten

12.05.2020 – RT

"Stabilitätsanker" Saudi-Arabien: Dem absolutistischen Königreich geht das Geld aus

11.05.2020 – OSFAM

Trotz Corona-Krise: Geschäfte mit dem Tod statt Einsatz für den Frieden

10.05.2020 – Daily Yemen

Demonstrationen gegen STC in der Stadt Aden

09.05.2020 – Daily Yemen

UN: Über 48.000 schwangere jemenitische Frauen könnten sterben

07.05.2020 – Uprising Today

- Saudische Streitkräfte ziehen sich aus der Inselhauptstadt Sokotra zurück

- Vier Zivilisten bei Bombenanschlägen auf Saudi-Arabien ermordet

07.05.2020 – Daily Yemen

Saudische Luftangriffe zerstören Weltkulturerbe im Jemen

06.05.2020 – Uprising Today

Friedensverhandlungen: Jemenitische Diplomaten sprechen mit ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates

06.05.2020 – Middle East Monitor

Saudi-Arabische Überfälle zerstören das Weltkulturerbe des Jemen03.05.2020 – Uprising Today

05.05.2020 - AP-News

Jemens Süden in Aufruhr nach dem Selbstverwaltungsangebot der Separatisten

04.05.2020 – CBS-News

"Das Virus ist jetzt im Jemen", und im vom Krieg heimgesuchten Land gibt es nur noch wenig, um es zu stoppen.

04.05.2020 – Daily Yemen

Medien im Jemen: 335 ermordete Medienvertrteer, schockierende Statistik über Koalitionsangriffe auf Medien im Jemen

03.05.2020 – Uprising Today

Journalismus im Jemen: Mindestens 335 jemenitische Medienmitarbeiter wurden seit Beginn der saudischen Invasion getötet

03.05.2020 – FARS

Von Saudi-Arabien angeführte Luftangriffe treffen Lastwagen mit Lebensmitteln und Medikamenten im Zentraljemen

03.05.2020 – INSAN e. V.

Jemen: Von Saudi Arabiens Kriegskoalition geführte Luftangriffe gegen den AFFAR-ZOLL in der Provinz Al-Bayda

03.05.2020 – Daily Yemen

- Sanaa beschuldigt die saudische Kriegskoalition, Epidemien im Jemen verbreitet zu haben

- OCHA: 110.000 vermutete Cholera-Fälle im Jemen

- Sokotra: Auf der Insel kommt es zu Zusammenstößen zwischen den STC-Separatisten (unterstützt durch die VAE) und Hadi-Streitkräften

02.05.2020 – Uprising Today

Jemenitisches Zollamt von saudischen Invasoren bombardiert

01.05.2020 – UNICEF

Jemen-Krise: Was Sie wissen müssen

01.05.2020 – Al-Monitor

Nach Kürzungen der US-Mittel wird die WHO wahrscheinlich die meisten Gesundheitsdienste im Jemen einstellen

 

April 2020 - 62 Meldungen

01.04.2020 bis 30.04.2020 – Krieg im Jemen (26.03.2015 bis 30.04.2020: 5 Jahre, 1 Monat, 5 Tage)

Merkel-Deutschlands 1,2 Milliarden Euro für die Jemen-Kriegsallianz und die Zusammenarbeit der „9/11-US/EU/NATO-Terrorstaaten“ mit Al-Qaida bzw. wie die Saudis mit einem Waffenstillstand – der keiner war, die westlichen Medien an der Nase durch die Kriegsmanage zerrte!

Während britische Anwälte ihre Regierung in der Downing-Street 10 wegen Kriegsverbrechen im Jemen anklagt, Kanada seine Rüstungsexporte an die Saudis wieder aufnimmt, hat im Namen des „Rechtsstaates“ die Bundesregierung von CDU/CSU und SPD unter Dr. Angela Merkel seit Anfang 2019 – entgegen dem eigenen Koalitionsvertrag und dem Friedensgebot in Art. 1 Grundgesetz der BRD, der Rüstungsexporte an beteiligte Länder des Jemenkrieges verbietet, für mehr als eine Milliarde Euro Rüstungsgüter an die Länder der saudischen Kriegsallianz genehmigt, die im Jemen völkerrechtswidrig  gegen die Huthi-Rebellen Krieg führen.

 

Art. 1 Grundgesetz: „Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.“

 

Am 03. April löschen saudische Raketen in der Provinz Sa'ada eine ganze jemenitische Familie aus, und die Bundesregierung schweigt zu ihrer Beihilfe an Kriegsverbrechen gegenüber unschuldigen Zivilisten im Jemen! Auch hat die Bundesregierung kein Problem damit, dass die saudische Kriegskoalition in den 5 Jahren des Jemenkrieges - laut Bildungsministerium in Sanaa, 

Krieg im Jemen - April 2020 - tägliche Kriegsverbrechen der Saudi/Emirati-Kriegskoalition im Jemen

3.652 Bildungseinrichtungen zerstört hat, wovon 5 Millionen Schüler betroffen sind. So wird einer ganzen Generation von Jemeniten Bildungschancen gestohlen, trotzdem erhalten die saudischen Kriegsverbrecher weiterhin Merkels Bomben und Mordgerät von Rheinmetall und Co.. 

 

Das Zerstören von archäologischen Gedenkstätten und historischen Kulturgütern – wie die Bombardements der Stadt Sanaa – UNESCO-Kulturerbe, zählen zu Kriegsverbrechen, die niemals verjähren. Die saudische Kriegskoalition zerstörte in den letzten  Jahren 475 archäologische Stätten.

 

Auch tauchen immer wieder neue Beweise darüber auf, wie Saudi Arabien mit Al-Qaida zusammenarbeitet. Stellt sich die Frage, welche Legitimation die „9/11-Kriegskoalition gegen den Terror“ überhaupt noch hat, wenn man erkennt, wer doch nach 9/11 die wahren Terroristen sind.

 

Obwohl Salmans saudische Kriegsverbrecherkoalition inkl. der US/EU/NATO-Kriegsunterstützer  im Jemen ihr ganz eigenes „Vietnam“ erleben, gehen die Zerstörungen der gesamten Infrastruktur des Jemens und das Abschlachten durch Raketen- und Luftangriffe, der Zivilbevölkerung unter den Augen der „internationalen Terror-Staatengemeinschaft“ weiter.

 

Am 09.04. kündigt Bin Salman wegen Corona einen zweiwöchigen Waffenstillstand an – den die Arabische Liga ausdrücklich begrüßt. Zur selben Zeit kündigen die Hothis einen umfassendes Konzept zur Beendigung des Krieges im Jemen an, lassen einseitig 70 gefangene saudische Söldner frei und am selben Tag noch, starten die Saudis 36 Luftangriffe gegen 4 Provinzen im Jemen.

 

Somit bestätigt sich die klare Aussage der Houthis, das der „Waffenstillstand“ lediglich ein politisches Manöver der Saudis war. Als die saudischen Bombardements in vollem Gange sind, feiern westliche Medien Saudi Arabien wegen des „einseitigen humanitären Waffenstillstandes“. In westlichen Medien ist von dem Wortbruch des saudischen Kronprinzen Bin Salmans keine Stellungnahme zu finden. 

 

Rot: Provinzen der Houthi-Bewegung mit Kampfhandlungen der saudischen Kriegskoalition / Blau: VAE inkl. Milizen / Grün: AQAP*

*AQAP – Al Qaida auf der Arabischen Halbinsel / IS: Islamische Staatswaffen im Jemen gehen auf die US-Regierung zurück (Serbien-Akten, 01.09.2019 – ARMS WARCH)

 

27.04.2020 – Al-Monitor

Nach Kürzungen der US-Mittel wird die WHO wahrscheinlich die meisten Gesundheitsdienste im Jemen einstellen

24.04.2020 – Zeit

Saudi-Arabien: Bekannter saudischer Menschenrechtler stirbt im Gefängnis

22.04.2020 – The Real News Network

Kanada verkauft wieder Waffen an saudische Kriegstreiber

22.04.2020 – Transconflict

Der Krieg im Jemen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und den Islam

18.04.2020 – The Globalist

Der Krieg der Saudis im Jemen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

17.04.2020 – Sanaa Post

OCHA: Der Mangel an Finanzmitteln wird zu einer nahezu vollständigen Unterbrechung der lebensrettenden Dienste für Millionen von Menschen im Jemen führen

17.04.2020 – Uprooted Palestinians

Hinrichtungen verdoppeln sich in Saudi-Arabien unter König Salman

17.04.2020 – Independent

Von Saudi-Arabien angeführte Koalitionsbomben bombardieren den Jemen Dutzende Male, obwohl sie letzte Woche einen Waffenstillstand zur Bekämpfung des Coronavirus erklärt haben

17.04.2020 – Frankfurter Allgemeine

JEMEN-KONFLIKT: UN sieht Chance auf Frieden

16.04.2020 – Tasnim News Agency

Trotz Corona, Saudi-Jets treffen zivile Gebiete und Krankenhäuser in Sana'a, in Ma'rib bei neuen Luftangriffen

15.04.2020 – SANAA-Center

Fünf Jahre Misserfolg: Die düstere Leistung der Hadi-Regierung

10.04.2020 – Ärzte ohne Grenzen

Jemen: Erster bestätigter Covid19-Fall – Die Behörden müssen den Zugang zu Vorräten und Personal erleichtern, um auf Covid19 reagieren zu können

10.04.2020 – teleSUR

Die USA agieren im Jemen wie Piraten, weil sie die Lieferung von Nahrung und Treibstoff verhindern

10.04.2020 – BBC

Jemen  - Welternährungsprogramm: Halbierung der Hilfe in von Houthi kontrollierten Gebieten

10.04.2020 – SABA

Aggression Kräfte weiter in Hodeidah, 36 Schläge auf 4 Provinzen verletzen Waffenstillstand

09.04.2020 – CTV-News

Kanada: Die Regierung verhandelt das saudische Waffenabkommen neu, um das Verbot der Ausfuhrgenehmigung im Rahmen der COVID-19-Pandemie aufzuheben

09.04.2020 – Uprising Today

- Mohammed al-Houthi hat dem Vertreter der Vereinten Nationen eine vollständige "Vision für ein endgültiges Ende des Krieges gegen den Jemen" vorgelegt

- Abdul Qader al-Mortadha: Der Jemen lässt einseitig 70 Kriegsgefangene von saudischen Söldnern frei

09.04.2020 - Daily Yemen

Von Saudi-Arabien angeführte Kampfjets der Koalition, führen dutzende Luftangriffe auf den Jemen durch

09.04.2020 – teleSUR

Arabische Liga begrüßt Waffenstillstand im Jemen

09.04.2020 – Daily Yemen

- Houthis Beschreiben Die Saudische Ankündigung Als "Politisches Manöver"

- Houthis kündigen eine Umfassende Vision zur Beendigung des Krieges an

09.04.2020 – CNN

Saudi-Arabien erklärt Waffenstillstand im Jemen wegen Coronavirus

09.04.2020 – ARD

Saudis kündigen Waffenruhe an

09.04.2020 – Middle East Eye

Dokument enthüllt die Unterstützung der saudischen Koalition für Al-Qaida in Baydah

09.04.2020 – PressTV

Kanada nimmt trotz Kritik die Waffenexporte nach Saudis wieder auf

09.04.2020 – SANAA-Center

- Resolution 2216 - Fünf Jahre UN-Sicherheitsrat auf dem Weg zur saudischen Linie

- Die USA im Jemen: Katastrophen ermöglichen, Schuld von sich weisen

09.04.2020 – Middle East Eye

Coronavirus verbreitet sich schnell in der saudischen Königsfamilie

09.04.2020 – Middle East Eye

Die Republikaner des US-Repräsentantenhauses fordern den saudischen Kronprinzen auf, die Ölversorgung oder die Risikoreaktion zu kürzen

08.04.2020 – South Front

Houthi-Kämpfer präsentieren Munition eines brasilianischen Raketensystems der saudischen Streitkräfte

08.04.2020 – New York Times

Saudi-Arabien erklärt Waffenstillstand im Jemen unter Berufung auf die Angst vor Coronavirus

08.04.2020 – Middle East Eye

Jemen und Coronavirus: Die von Saudi-Arabien geführte Koalition kündigt einen zweiwöchigen Waffenstillstand an

08.04.2020 – Almasirah

Al-Baidha - US-Saudi-Luftangriffe treffen Quarantäne-Zentrum, untergraben Coronavirus-Eindämmungsbemühungen

08.04.2020 – Consortium News

COVID-19: Die von Covid19 geplagte saudische Königsfamilie versucht, den Jemen-Krieg zu beenden

08.04.2020 – Uprising Today

Neuer Bericht beschreibt die Zusammenarbeit zwischen Saudi-Arabien und Al-Qaida

07.04.2020 – Sanaa Post

Söldner bringen weder Siege noch wollen sie, dass der Krieg zu Ende geht

07.04.2020 – Der Standard

Ein neuer Raketenkrieg im Jemen

07.04.2020 – PressTV

- Abdulqader al-Mortada - Jemens Ansarullah stimmt dem Angebot der Vereinten Nationen für einen groß angelegten Gefangenenaustausch mit einer von Saudi-Arabien unterstützten Ex-Regierung zu

- In nur 7 Tagen wurden fast 300 Luftangriffe von Saudi-Arabien und Kriegskoalition im Jemen geflogen

07.04.2020 – SANAA-Center

- Fünf Jahre des Scheiterns: die unglückliche Leistung der Hadi-Regierung

- UN-Sicherheitsrat ignoriert UN-Experten, die Mißbräuche im Jemen offenlegen

06.04.2020 – Middle East Eye

GB - Haltung des neuen Labour-Führers: Keir Starmer und der Nahe Osten: Seine Vergangenheit und Politik

06.04.2020 – Zeit

Jemen - Taiz: Mehrere Tote bei Angriff auf Frauengefängnis

06.04.2020 – Almasirah

Bildungsministerium: Saudi-geführte Aggression zerstörte 3.652 Bildungseinrichtungen, betroffen sind fünf Millionen Schüler

04.04.2020 – Al Monitor

Luftangriffe auf den Jemen verstärken sich und zerstören die Hoffnung auf Frieden

04.04.2020 – Tasnim News Agency

Saudi-Beschuss tötet alle Mitglieder einer  jemenitischen Familie in Sa'ada

03.04.2020 – Uprising Today

Der Southern Transitional Council befürchtet eine vollständige Offensive Islahs gegen Aden

03.04.2020 – Sanaa Post

Südjemen: Militante Al-Nasr-Gruppen – die von den VAE unterstützt werden, greifen Krankenhaus in Dhalea an

03.04.2020 – SANAA-Center

Sana'a Von März 2015 bis heute: Eine Studie zur autoritären Unterdrückung

03.04.2020 – NZZ

Saudiarabien erlebt sein Vietnam in Jemen

02.04.2020 – ZDF

1,2 Milliarden Euro für Jemen-Kriegsallianz

02.04.2020 – Der Tagesspiegel

Pandemie in Konfliktregionen: Wenn der Krieg trotz Coronavirus weitergeht

02.04.2020 – MEMO

Jemens Houthis: Die saudische Koalition zerstörte 475 archäologische Stätten

02.04.2020 – The American Conservative

Der Jemen ist zerstört und die USA haben den Saudis dabei geholfen

02.04.2020 – Deutsche Welle

Deutschland verkauft Waffen an Mitglieder der von Saudi-Arabien geführten Jemen-Koalition

01.04.2020 – Middle East Eye

Coronavirus: Pandemie kann 8,3 Millionen Araber in Armut stürzen

01.04.2020 – Sevim Dagdelen (DIE LINKE)

Bundesregierung befeuert Jemen-Krieg

01.04.2020 – t-online

Jemen-Krieg  - Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro an Kriegsallianz genehmigt

01.04.2020 – Sanaa Post

Britische Anwälte reichen Klage gegen VAE, Saudi-Arabien, wegen Kriegsverbrechen im Jemen ein

01.04.2020 – MEMO

Saudi-Arabien setzte international verbotene Streubomben bei Pferdestallangriffen im Jemen ein

01.04.2020 – SANAA-Center

Beendet den Krieg vor der Pandemie

 

März 2020 - 68 Meldungen

Corona-Pandemie – USA und GB entsenden trotz weltweiter Coronakrise Besatzungstruppen in den Jemen

Während die Coronakrise weltweit Millionen von Menschen infiziert, tausende Pandemie-Todesopfer zu beklagen sind, die Weltwirtschaft und Gesundheitsversorgung lahm legt bzw. das soziale Leben der Menschen massiv einschränkt, sich die Hälfte der Menschheit in Selbstisolation befindet, entsenden - unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung, die USA und GB ~ 3.000 Soldaten in den Süd-Jemen. Militärexperten sagen, dass die verstärkten US-Bewegungen in den besetzten Provinzen Jemens darauf abzielen, eine mögliche US-Militärintervention vorzubereiten und den Bau von US-Militärbasen auf jemenitischem Gebiet vorzubereiten. Und das, obwohl die Vereinten Nationen das Einfrieren sämtlicher militärischer Aktivitäten im Jemen einfordert.

Ein von Ärzten für Menschenrechte (PHR) und Mwatana für Menschenrechte (Mwatana) erstellte Forschungsbericht untersucht Angriffe von Parteien des Jemen-Konflikts, die zwischen März 2015 und Dezember 2018 stattfanden, auf medizinische Einrichtungen und Personal. Die von Saudi-Emiraten geführten Koalitionskräfte haben vor allem Krankenhäuser, Kliniken, Impfzentren und andere medizinische Punkte durch Luftangriffe zerstört und beschädigt. 

 

Derweil werden Befürchtungen laut, das die Ex-Regierung Hadi und die Saudi-Emirati-Kriegskoalition den Jemen gezielt mit dem Corona-Virus infizieren wollen, obwohl die Jemeniten seit Jahren von Cholera-, Malaria-, Dengue-Fieber- und anderen Epidemien mit tausenden Opfern betroffen sind.

 

Chemische Massenvernichtung von Fischfanggebieten der Küsten Jemens, gehört neben der Totalblockade des Jemens – auch mit Hilfe in Deutschland produzierter Kriegsschiffe, zur Kriegsführung der saudischen Kriegskoalition.

 

Aufrüstung der Saudi-Emirate-Kriegskoalition: Im Fünfjahreszeitraum 2015–2019 erhöhten sich laut Sipri die weltweiten Waffenexporte in den Nahen Osten im Vergleich zu den fünf Jahren zuvor insgesamt um knapp zwei Drittel, so 


den fünf Jahren zuvor insgesamt um knapp zwei Drittel, so dass mittlerweile mit 35 Prozent mehr als jede dritte auf der Welt exportierte Waffe in diese kriegszerrissene Krisenregion verschifft wird. Insbesondere geht diese Entwicklung auf das sich massiv hochrüstende Saudi-Arabien zurück, welches in den letzten Jahren vor Indien und Ägypten zum mit Abstand größten Waffenimporteur der Welt aufgestiegen ist.

 

Insgesamt wurden in den Jahren des Jemenkrieges (2015-2019), Waffen im Wert von über 36 Mrd. US-Dollar in die acht Länder der Saudi-Emirate-Koalition verschifft (USA 21 Mrd. USD / F 4,5 Mrd. / GB 2,3 Mrd. / D 1,5 Mrd. uvm.). Mwatana und ECCHR stellen in Den Haag Strafanzeige gegen Verantwortliche in Rüstungsindustrie und Politik wegen Einsatz europäischer Bomben im Jemenkrieg, aufgrund dokumentierten Vorfällen völkerrechtswidriger Luftangriffe, die von der saudisch-geführten Koalition verübt worden seien.

 

Aber auch in Saudi Arabien wächst der Widerstand gegen den allmächtigen Herrscher und Kronprinzen Bin Salman, der offenbar einem Putschversuch von Mitgliedern der Königsfamilien entgangen ist. 

 

Rot: Provinzen der Houthi-Bewegung mit Kampfhandlungen der saudischen Kriegskoalition / Blau: VAE inkl. Milizen / Grün: AQAP*

*AQAP – Al Qaida auf der Arabischen Halbinsel / IS: Islamische Staatswaffen im Jemen gehen auf die US-Regierung zurück (Serbien-Akten, 01.09.2019 – ARMS WARCH)

 

31.03.2020 – Middle East Monitor

Die Regierung von Houthi in Sanaa warnt davor, dass von Saudis abgeworfene Masken mit Covid-19 infiziert sind

31.03.2020 – Mind Press

Jemeniten befürchten, dass Saudi-Arabien zur Hungersnot und Krieg im Jemen, den Jemen mit COVID-19 infiziert

31.03.2020 – stern

Bundesregierung genehmigt weitere Rüstungsexporte in den Nahen Osten

31.03.2020 – FAZ

Regierung genehmigt U-Boot-Lieferung an Ägypten (Ägypten gehört zur saudischen Kriegskoalition)

30.03.2020 – telesur

Politische Kindergefangene gehen in Ägypten durch die Hölle

30.03.2020 – Al-Monitor

Die USA reduzieren trotz Pandemie die Hilfe im Jemen um Millionen

30.03.2020 – Uprising Today

Saudische Bombenangriffe treffen Pferdeställe in Sana'a

30.03.2020 – Zeit

Sanaa – Weltkulturerbe: Saudische Militärkoalition greift Jemens Hauptstadt an

30.03.2020 – RT

"Natürlicher Kreislauf": Gezieltes Töten von Terrorchefs durch die USA fördert Terrornachwuchs

29.03.2020 – Telepolis

Jemen: Die vergessene Hölle

26.03.2020 – Stop the WAR in Yemen

Yemen-Community in Germany - Statements zu 5 Jahre Krieg im Jemen

26.03.2020 – Uorising Today

Fünf Jahre Jemenkrieg: Sayyid Abdul-Malik al-Houthi: Der Versuch, den Jemen zu unterwerfen, ist wie ein Trugschluss

26.03.2020 – LCRD

Kriegsverbrechen am 26.03.2020: 29 saudische Bombardements in fünf Provinzen mit zwei zivilen Todesopfern, fünf Verwundete, einer zerstörten Straße und fünf zerstörten Wohnhäusern

25.03.2020 – The American Conservative

Vergesst den Jemen nicht

25.03.2020 – Palästinenser Blog

Kampflosen Übergabe von Ma'rib im Jemen - Einzelheiten zu den laufenden Verhandlungen

25.03.2020 – INDEPENDENT

Jemen-Krieg: Laut neuen Daten ist der dritte aller Luftangriffe am Golf auf zivile Ziele, da das Land den fünften Jahrestag des ruinösen Konflikts markiert

25.03.2020 – Uprising Today

Italiener protestieren während der Sperrung gegen die von Saudi-Arabien angeführte Invasion im Jemen

25.03.2020 – UN-News

UN-Chef fordert Waffenstillstand, während sich der Jemen auf einen möglichen COVID-19-Ausbruch vorbereitet

24.03.2020 – Norwegian Refugee Council

Fakten über fünf Jahre Krieg im Jemen und die Gefahr durch das Coronavirus

24.03.2020 – Palästinenser Blog

Erfolge der Houthi-Kämpfer im Jemenkrieg und saudische Öl-Spiele

24.03.2020 – Uprising Today

- Von Saudi-Arabien angeführte Invasoren haben seit 2015 bis 14.03.2020 über 257.000 Luftangriffe auf den Jemen durchgeführt

- Vollständiger Bericht über jemenitische Militäreinsätze im Jahr 2019

23.03.2020 – Palästinenser Blog

Fünf Jahre Krieg: Der jemenitische Widerstand

23.03.2020 – Deutsche Welle

Der Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien gilt weiter

22.03.2020 – FAZ

CORONA-AUSBRUCH: Dem Jemen droht ein Albtraum

22.03.2020 – Middle East Eye

Coronavirus: Die Welt kann es sich nicht leisten, den Jemen weiterhin zu ignorieren

21.03.2020 – Libertas Journalismus

Yemenfriends und INSAN e.V.: Hoffnung und ein Lächeln

21.03.2020 – Uprising Today

Sayyid Abdul-Malik al-Houthi spricht über die Bedrohung durch das im Jemen verbreitete Koronavirus

20.03.2020 – Libya306°

Von Streubomben zu Giftmüll: Saudi-Arabien schafft das nächste Falludscha im Jemen

19.03.2020 – Palästinenser Blog

Nord-Jemen: Ost-Sana'a-Siege der Houthi-Regierung untergraben Teilungsprojekte Saudi Arabiens im Jemen

18.03.2020 – Reuters

Durch Krieg und Hunger geschwächt, bereitet sich der Jemen auf das Coronavirus vor

18.03.2020 – Sanaa Zentrum für strategische Studien

Wohin geht Saudi-Arabien im Jemen?

18.03.2020 – Physicians for Human Rights

Forschungsbericht von PHR und Mwatana: Angriffe auf das Gesundheitswesen im Jemen

18.03.2020 – NachDenkSeiten

Woher stammen die Waffen für den Genozid im Jemen?

18.03.2020 – NDR

Rüstungsexporte - Beihilfe zu Kriegsverbrechen? Mwatana stellt in Den Haag Strafanzeige gegen Verantwortliche in Rüstungsindustrie und Politik wegen Einsatz europäischer Bomben im Jemenkrieg

17.03.2020 – Uprising Today

Saudi-Arabien fliegt Tausende in den Jemen um Corona zu verbreiten

16.03.2020 – Middle East Monitor

Bin Salman inhaftiert seine Cousine, die Frauenrechtlerin Prinzessin Basmah Bint Saud

16.03.2020 – RT

Vor Öl-Crash und 'Preiskrieg': Saudi Aramco verzeichnet für 2019 Gewinnrückgang von 21 Prozent

16.03.2020 – Uprising Today

Trotz der Bedrohung durch das Coronavirus erhöht die Hadi-Marionettenregierung die Flüge nach Aden

15.03.2020 – Reuters

Neuer Botschafter Saudi-Arabiens in Deutschland Prinz Faisal bin Farhan Al Saud: Trotz des Anstiegs der Gewalt im Jemen, sagt Saudi, schreiten die Gespräche mit Houthis voran

15.03.2020 – Middle East Eye

Coronavirus: Im Jemen tötet Cholera, aber Coronavirus löst Hysterie aus

14.03.2020 – Libya360ˆ^

- USA-Coronavirus: Während Millionen hier keine medizinische Versorgung haben, bombardieren die USA den Irak und fallen in den Jemen ein

- Das Coronavirus aus dem Jemen

13.03.2020 – Stop the War coalition

London: Fünf Jahre zu lang - Beende den Krieg gegen den Jemen!

13.03.2020 – JusticeNow!

NGOs fordern Rüstungsexportverbot für Jemen-Militärkoalition: Offener Brief an die Mitglieder des Bundessicherheitsrates

13.03.2020 – Sanaa Post

Die von Saudi-Arabien geführte Koalition verursacht eine chemische Massenverschmutzung der jemenitischen Küsten

12.03.2020 – UN-News

UN-Sicherheitsrat: Deeskalieren Sie jetzt, um den Jemen vom „prekären Weg“ abzuhalten

12.03.2020 – Middle East Monitor

Von den VAE unterstützte Streitkräfte greifen das Lager der jemenitischen Streitkräfte an

12.03.2020 – PressTV

US, britische Truppen in Aden, weitere sollen in strategischen Gebieten des Jemen eintreffen (Angeblich um Al-Qaida in Süd-Jemen zu bekämpfen)

11.03.2020 – Althawrah News

US-amerikanische und britische Truppen treffen in Aden ein

10.03.2020 – RT

"Ein komplettes Blutbad": Saudi-Arabiens Ölpreiskrieg zielt auf USA und Russland ab

09.03.2020 – SIPRI

USA und Frankreich steigern die wichtigsten Waffenexporte dramatisch; Saudi-Arabien ist laut SIPRI der größte Waffenimporteur

09.03.2020 – Middle East Monitor

US-Marines treffen auf Jemens Socotra ein, um die Streitkräfte der VAE zu unterstützen (USA planen eigene Militärbasis)

09.03.2020 – AMN

Von Saudi-Arabien unterstützte Streitkräfte starten im Norden Jemens eine große Gegenoffensive

08.03.2020 – Uprootedpalestinians

Pressekonferenz über Verstöße der US-saudischen Aggression gegen jemenitische Frauen

07.03.2020 – UN-News

Jemen: UN-Gesandter fordert "sofortiges und bedingungsloses" Einfrieren militärischer Aktivitäten

07.03.2020 – Watoday

Saudische Prinzen wegen "Verschwörung des Staatsstreichs" verhaftet

07.03.2020 – ARD

Saudi-Arabien: Prinzen wegen Putschplänen inhaftiert

07.03.2020 – FAZ

Mehrere Prinzen in Saudi-Arabien wegen Putsch-Plänen festgenommen

07.03.2020 – BBC

Saudi-Arabien hält drei hochrangige Mitglieder der königlichen Familie fest

07.03.2020 – Middle East Monitor

Die Vereinten Nationen fordern ein sofortiges Einfrieren der Militäreinsätze im Jemen

06.03.2020 – Deutsche Welle

Deutscher Arzt im Jemen: "Jeden Tag höre ich draußen schießen"

06.03.2020 – UN-News

UN besorgt über Todesurteile gegen 35 jemenitische Abgeordnete

06.03.2020 – Deutschlandfunk

Said AlDailami über Jemen: Tragödie unter Ausschluss der Öffentlichkeit

05.03.2020 – Middle East Monitor

VAE stehlen Jemens Socotra-Manuskripte und -Artefakte

04.03.2020 – Middle East Monitor

- Jemen: Die Regierung Hadi fordert die USA auf, Houthis als Terroristen zu bestimmen

- Die Houthi-Regierung im Jemen genehmigt Pläne zur Konfrontation mit der saudischen Koalition im Süden und Osten

04.03.2020 – YemenExtra

Stockholmer Abkommen: 144 Verstöße Der Von Saudi-Arabien Geführten Koalition In Hodeidah in den letzten 24 Stunden

03.03.2020 – Middle East Monitor

Bericht: USA steht hinter der Zerstörung der Luftverteidigung Jemens vor dem Saudi-Krieg

01.03.2020 –  The People's Examiner

Amiruddin Jahaf: Ich war ein Gefangener in einem Folterkerker der Saudi-Koalition. Hier ist meine Geschichte.

 

Februar 2020 - 31 Meldungen

Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD vom 07.02.2018

Die Bundesregierung hat seit Anfang 2019 - entgegen ihrem eigenen Koalitionsvertrag vom 07.02.2018, weiterhin Rüstungsexporte für mehr als eine Milliarde Euro an die Länder der saudischen Kriegsallianz genehmigt, die im Jemen den Ex-Interim-Präsidenten Mansour Hadi zurück an die Macht bomben möchte, dessen offizielle Amtszeit von Februar 2012 bis Februar 2014 legitimiert war.

Allein für Ägypten (Teil der saudischen Kriegsallianz) wurden innerhalb von knapp 15 Monaten 21 Lieferungen für 802 Millionen Euro erlaubt, für die Vereinigten Arabischen Emirate waren es 76 Einzelgenehmigungen im Wert von 257 Millionen Euro.  Das Juristen, spezialisiert auf Internationales Recht, zwingende Gründe für die Verfolgung  von Akteuren der VAE und Saudi Arabien wegen Kriegsverbrechen im Jemen feststellen, interessiert die Bundesregierung dabei nicht.

Laut Sanaa-Center hat das saudische Königshaus bisher keine offiziellen Zahlen über die Kosten des Jemenkrieges veröffentlicht, aber der Krieg wird im Allgemeinen auf 2 bis 5 Milliarden US-Dollar je Monat geschätzt und das seit März 2015.

Derweil stellen Mitglieder des Bundestages der Partei DIE LINKE Strafanzeige gegen die Bundesregierung, da von der US-Airbase in Ramstein, die todbringenden Signale für den völkerrechtswidrigen US-Drohnenmord an dem Iranischen General Soleimani und hochrangigen Irakischen Militärs gesendet wurden. Bisher wenig beachtet, sind die Zahlen der Binnenvertriebenen im Jemen, die bis Ende Januar 2020 etwa 4 Mio. Menschen betragen. Trotz des Krieges im Jemen, steigt die Zahl der Asylbewerber – insbesondere aus Äthiopien und Somalia an, die die Mehrheit der 276.000 illegalen Flüchtlinge und Asylsuchenden im Jemen, ausmachen. 

Jemen im Februar 2020 - Tagtägliche Kriegsverbrechen der saudischen Kriegskoalition

Krieg im Jemen - Livemap 01.02.2020
Krieg im Jemen - Livemap 01.02.2020
Krieg im Jemen - Livemap 29.02.2020
Krieg im Jemen - Livemap 29.02.2020

Rot: Provinzen der Houthi-Bewegung mit Kampfhandlungen der saudischen Kriegskoalition / Blau: VAE inkl. Milizen / Grün: AQAP*

*AQAP – Al Qaida auf der Arabischen Halbinsel / IS: Islamische Staatswaffen im Jemen gehen auf die US-Regierung zurück (Serbien-Akten, 01.09.2019 – ARMS WARCH)

 

29.02.2020 – Sanaa-Center

Der Krieg um die Hilfe - Der Rückblick auf den Jemen, Januar / Februar 2020

27.02.2020 – Handelsblatt

Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Ägypten, Teilnehmerstaaten der saudischen Kriegskoalition gegen den Jemen, brechen EU-Waffenembargo gegen Libyen

27.02.2020 – IRNA

Zarifs Berater: Iran unterstützt immer Gespräche zur Beendigung des Krieges im Jemen

27.02.2020 – Rubikon

Beihilfe zum Mord - Abgeordnete der Linken stellten Strafanzeige gegen die Bundesregierung wegen Beteiligung am Drohnenkrieg der USA

26.02.2020 - LÓrient LE Jour

Jemen: UN-Sanktionsregime unter Spannungen mit Moskau erneuert

26.02.2020 – ECNS

UN-Resolution 2511 zu Jemen: Die neue Resolution der Vereinten Nationen zu den Sanktionen im Jemen entspricht nicht den Vorstellungen Chinas

25.02.2020 – UN

Der Sicherheitsrat verlängert die Sanktionen von 2014 gegen diejenigen, die die Sicherheit und Stabilität im Jemen bedrohen, und verabschiedet die Resolution 2511 (2020).

24.02.2020 – AMN

Al-Qaida bestätigt den Tod des Oberbefehlshabers im Jemen

21.02.2020 – Middle East Monitor

Jemen: Anwalt für die Aufdeckung geheimer der VAE im Jemen geehrt

20.02.2020 – World Food Programm

Jemen Notfall: Was das Welternährungsprogramm unternimmt, um auf den Jemen-Notfall zu reagieren

20.02.2020 – AMN

Pentagon: US-Marine hat die iranische Waffenlieferung in den Jemen abgefangen

20.02.2020 – UNICEF

UNICEF betont das Engagement für den Frieden zum Schutz jemenitischer Kinder

19.02.2020 – Middle East Eye

Bernie Sanders nennt Saudi-Arabiens Herrscher "mörderische Schläger"

19.02.2020 – AMN

Der jemenitische Verteidigungsminister überlebt das Attentat in Marib nur knapp

18.02.2020 – UN-News

Jemen: Der jüngste Anstieg der Kämpfe widerspricht dem Wunsch nach Frieden

17.02.2020 – relief-report

Jemen - Konflikt (UN, IKRK, Medien)

16.02.2020 – Geopolitik Alerts

Saudis reagieren auf den Kampfjet des Jemeniten, indem sie 30 Zivilisten töten

15.02.2020 – Middle East Monitor

Jemen: VAE stehen hinter Attentatsprogramm für außergerichtliches Morden

14.02.2020 – Sanaa Post

Jemenitische Luftverteidigung schießt Tornado-Kampfflugzeug über Jawf ab

14.02.2020 – Middle East Monitor

Spezialist für internationales Recht: Es liegen zwingend rechtliche Gründe für die Verfolgung wegen Kriegsverbrechen der VAE und Saudis im Jemen vor

11.02.2020 – Strategic Culture Fundation

Wie Großbritannien gegen internationales und nationales Recht verstößt

10.02.2020 – BBC

Jemen-Krise: Warum gibt es einen Krieg?

10.02.2020 – telesur

Die VAE ziehen Truppen aus dem Jemen ab, Sudan plant das selbe

09.02.2020 – Netzfrauen

Die Gräueltaten gehen weiter und trotzdem übernimmt Saudi Arabien G20-Präsidentschaft

06.02.2020 – Amnesty International

Saudi Arabien: Sonderstrafgericht unterdrückt kritische Stimmen

05.02.2020 – MPN

Während Houthis im Jemen Al-Qaida bekämpfen, zielen US-Drohnenangriffe auf ihre Anführer

05.02.2020 - SRF

„Ich habe kürzlich über den Wind der Hoffnung geredet, aber heute fegt der Wind des Wahnsinns über die Welt.“ António Guterres, UNO-Generalsekretär

04.02.2020 – Frankfurter Allgemeine

UN-CHEF GUTERRES HÄLT WUTREDE: „Der Wind des Wahnsinns fegt über die Welt“

03.02.2020 – Sanaa Post

Jemen - medizinische Evakuierungen: Neue Maßnahmen der UN verstoßen gegen medizinische Brückenanordnungen und Transportregeln

03.02.2020 – OSEDIE

Gemeinsame Erklärung des UN-Sonderbeauftragten für den Jemen, des Humanitären Koordinators der Vereinten Nationen für den Jemen und der Weltgesundheitsorganisation im Jemen zu Flügen mit Medizinischen Luftbrücken der Vereinten Nationen

01.02.2020 – AMN

Jemenitischen Hadi-Regierungstruppen starten eine massive Gegenoffensive, um Sanaa wieder zu betreten

 

JANUAR 2020 - 28 Meldungen

Ich werde nie vergessen...!

A.H.K. ist ein Opfer der Bombardierung des Luftangriffs der saudischen Koalition. Er erklärte sein Leid und sagte:

"Ich leide immer noch unter einem tief psychischen Schock, nachdem die Luftwaffe der saudischen Koalition ein Wohngebiet östlich der Hauptstadt Sanaa bombardiert hatte, sodass dutzende Opfer gefallen sind, getötet und verletzt. Das Haus meines Onkels war unter den betroffenen Häusern, obwohl es nicht in der Nähe einer militärischen Lage war“. „Ich erinnere mich an jene Nacht, als ich die Häuser zerstört gesehen habe und die Leute versuchten die Leichen zu bergen.“

 

Er fügte weinend hinzu:

"Die Leichen meines Onkels und die von seinen kleinen Töchtern (Radscha, Jusra und Nadschwa) wurden herausgezogen. Auch die 80-jährige Großmutter ist ums Leben gekommen. Diese Brutalität konnte ich bis heute nicht vergessen. Mein Herz wird keine Ruhe finden, bis die Verbrecher ihre Strafe bekommen haben. Ich wünsche mir nur, dass ich sie mit Handschellen gefesselt sehen würde und dass sie als Kriegsverbrecher vor dem Gericht gebracht würden, wie der serbische Führer Radovan Karadžić. Wegen dieser Tragödie blutete mir das Herz und ich werde nie vergessen!“

 

Jemen: Kriegsverbrechen im Januar 2020 der saudischen Kriesgkoalition mit Beihilfe Deutschlands, der USA, Frankreich, Großbritannien  und weiterer NATO-Staaten.

Rot: Provinzen der Houthi-Bewegung mit Kampfhandlungen der saudischen Kriegskoalition / Blau: VAE inkl. Milizen / Grün: AQAP*

*AQAP – Al Qaida auf der Arabischen Halbinsel / IS: Islamische Staatswaffen im Jemen gehen auf die US-Regierung zurück (Serbien-Akten, 01.09.2019 – ARMS WARCH)

 

31.01.2020 – Amnesty International

Weltweite Proteste wegen bedingungsloser Freilassung des saudischen Bloggers und Gefangenen Raif Badawi

30.01.2020 – Sanaa Post

Houthi-Regierung bietet Gespräche mit dem Sudan an, um Gefangene über das IKRK auszutauschen

28.01.2020 – UN-News

Jemen: Eskalation im Kampf muss aufhören, "bevor es zu spät ist", sagt Griffiths gegenüber dem Sicherheitsrat

27.01.2020 – YemenExtra

- Kindersoldaten: Sana'a Gov. übergibt 64 vom saudischen Regime rekrutierte Kinder an UNICEF

- Internationaler Flughafen von Sanaa weiterhin geschlossen, Völkermord an jemenitischen Patienten

27.01.2020 – YPA

Saudische Panzerfahrzeuge begleiten den Al-Qaida-Führer in Shabwah

26.01.2020 – YemenExtra

Treffen von Sayyed Abdulmalik mit Griffiths: Erörterung über die fortgesetzte Angriffe der von Saudi-Arabien geführten Koalition

25.01.2020 – Uprooted Palestinian

Houthis antizipieren US-Attentate und warnen US-Truppen vor Vergeltungsmaßnahmen

24.01.2020 – Reuters

Jemens Hafen an vorderster Front kämpft gegen tödliches Fieber

23.01.2020 – Sanaa Post

- Sayyid Abdulmalik al-Houthi trifft sich mit dem UN-Gesandten

- Gesundheitsminister: Die Gesundheitseinrichtungen in Hodeidah erhalten täglich 4.000 Fälle von Malaria und Dengue-Fieber

22.01.2020 – Sanaa Post

In Fotos: Kinder durch Streumunition in Hodeidah verletzt

22.01.2020 – The Guadian

Jeff Bezos Hack: Das Telefon des Amazon-Chefs wurde vom saudischen Kronprinzen gehackt

20.01.2020 – JusticeNow

Der Krieg gegen Jemens Kinder

20.01.2020 – Uprising Today

VAE lösen künstlichen Kraftstoffmangel in Sokotra aus

18.01.2020 – Uprising Today

Dutzende saudische Söldner bei jemenitischem Gegenschlag getötet

18.01.2020 – RT

Saudi Arabien, einladender G20-Gastgeber: 2019 hat Saudi-Arabien 184 Menschen hinrichten lassen

16.01.2020 – UN-News

Qasem Soleimani: Jemen widerstandsfähig und "unversehrt" angesichts der jüngsten Golfkrise

16.01.2020 – Middle East Eye

"Gnadenflüge" bieten kranken Jemeniten Hoffnung, wenn die Gewalt nachlässt

15.01.2020 – Business Insider

Der Iran hat einen "schockierend starken" Fall von Kriegsverbrechen gegen Trump wegen Soleimanis Ermordung - und er könnte gewinnen

14.01.2020 – Middle East Eye

Jemen-Dengue-Epidemie nach Tod von 78 Kindern befürchtet

09.01.2020 – YemenExtra

Jemen: Ausbau des Militärflughafens in Mokka, umfangreiche Israelische / VAE-Schulungen für emiratische Piloten bzw. Entwicklung von Drohnen finden statt

09.01.2020 – Global Citizen

Der Jemen steckt in der schlimmsten humanitären Krise unserer Zeit

08.01.2020 – South Front

Houthis schießen saudische CH-4-Kampfdrohne über dem Jemen ab

07.01.2020 – The Guardian

Der Jemen führt die Liste der Länder an, die 2020 von den schlimmsten humanitären Katastrophen betroffen waren

06.01.2020 – Press TV

Jemenitische Minister: General Soleimani war eine herausragende Persönlichkeit im Kampf gegen den globalen Terrorismus (RT, 03.01.20: UN-Expertin: Gezielte Tötung von Soleimani durch USA bricht Völker- und Menschenrecht)

02.01.2020 – Middle East Monitor

Jemens STC setzt die Teilnahme an Ausschüssen des Riad-Abkommens aus