RECHERCHEQUELLEN

Medien - Deutschland * Österreich * Schweiz

Mediathek - JemenMediathek - Saudi Arabien & Mediathek - VAEGoogle News 

Sendungen und Pressemeldungen von: ARD, ZDF, WDR, Tagesspiegel, FAZ, Die Welt, Zeit - Online, n-tv, Neues Deutschland, Epoche Times, Phönix, WELT/N24, NZZ, der Standard usw./usf.

 

Deutschlandfunk

Deutschlandfunk ist neben Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova eines der nationalen Hörfunkprogramme des Deutschlandradios. Der Sendestart war 1962, seinen Sitz hat der Deutschlandfunk in Köln.

 

Deutsche Welle 

Die Deutsche Welle ist der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD. Die deutschen Standorte befinden sich in Bonn und Berlin, wobei die Niederlassung in Bonn als Hauptsitz fungiert, die Gründung war 1953.

 

Tilo Jung - Bundespressekonferenzen

Tilo Jung ist ein deutscher Journalist und Podcaster. Laut Selbstbezeichnung ist er „freier Chefredakteur“ des Interview-Formats Jung & Naiv. In den Jahren 2013 und 2014 war Jung Moderator beim deutschen Fernsehsender Joiz.

 

Evangelischer Pressedienst

Der Evangelische Pressedienst ist eine aus dem 1910 in Wittenberg gegründeten „Evangelischen Presseverband für Deutschland“ hervorgegangene Nachrichtenagentur mit Sitz in Frankfurt am Main.

 

German Foreign Policy (Deutschland)

GFP - Informationen zur deutschen Außenpolitik ist ein sich selbst bezeichnendes „staatsfernes bzw. linkskritisches“ Internetportal. Gegründet 2002 mit Sitz in Aachen.

 

JusticeNow!

Jakob hat im Sommer 2014 sein Masterstudium in Biochemie in Dresden absolviert. Seinem langjährigen Interesse am Komplex Middle East geschuldet, verschlug es ihn nach Nablus, Palästina, wo er seitdem an der naturwissenschaftlichen Fakultät der An-Najah National University arbeitet. Neben der Ausbildung junger Studenten erforscht er die Auswirkungen chemischer Industrieanlagen auf die Umwelt und die Gesundheit der Menschen in der Westbank. Nebenbei ist er freiwillig für die Flüchtlingsorganisation PICUM tätig und bildet sich in Onlinekursen der UN University for Peace weiter. Zusammen mit seinem langjährigen Schulkumpel Robat haben die beiden Anfang 2015 schließlich den Blog JusticeNow! ins Leben gerufen. 

 

KenFM

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt und damit im gesamten deutschsprachigen Raum „empfangen“ werden kann. KenFM entstand mit Elementen einer gleichnamigen Radioshow, die von 2001 bis 2011 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) auf dem Jugendsender Fritz ausgestrahlt wurde. Einzelne Beiträge werden von Journalisten und Wissenschaftlern als „verschwörungstheoretisch“ eingeordnet. Gegründet 2011 in Berlin.

 

Dietrich Klose  (der Freitag)

Dietrich O. A. Klose ist ein deutscher Numismatiker. Klose studierte von 1975 bis 1983 Alte Geschichte, Klassische Archäologie und Latein in Saarbrücken und München, 1987 wurde er bei Peter Robert Franke in Saarbrücken promoviert. Er ist vielfältig interessiert am aktuellen Geschehen, zur Zeit besonders: Ukraine, Russland, Jemen, Rolle der USA, Neoliberalismus, Ausbeutung der 3. Weltund Autor bei der Freitag. Die Wochenzeitung der Freitag wurde 1990 gegründet. Mit dem Untertitel „Die Ost-West-Wochenzeitung“ begleitete der Freitag als einziges Medium mit diesem Schwerpunkt die prägenden Jahre des wiedervereinigten Deutschlands. Gründungsherausgeber waren u.a. Günter Gaus und Christoph Hein. 2008 übernahm der heutige Verleger Jakob Augstein die Zeitung.

 

Medien - International

Vice (Kanada/USA/Schweiz/Österreich/Deutschland)

VICE ist ursprünglich ein kanadisches Lifestyle- und Jugendmagazin. Die mittlerweile in New York ansässige Online- und Print-Zeitschrift besitzt mehrere Ableger in verschiedenen Ländern. Herausgeber ist das Unternehmen Vice Media. Die deutsche Ausgabe erscheint seit August 2005, die österreichische und schweizerische Ausgabe seit 2007.

 

YemenExtra (Kashmir - Pakistan)

YemenExtra - Facebook

Irfan Ali Najar ist Journalist, und hat einen Master in Politikwissenschaft an der Kaschmir Universität absolviert. Er interessiert sich afür Philosophie, islamische Literatur und Widerstand. 

 

Yemen Press (Sanaa)

Yemen Press - Facebook 

Die jemenitische Nachrichtenseite berichtet über Politik, Wirtschaft und Rundfunk in arabischer und englischer Sprache aus der Hauptstadt Sanaa. JemenPress fasst wichtigsten Ereignisse des Jemen und der Welt zusammen. 

 

Saba Net – (Yemen / Aden)

Saba News Agency ist die offizielle Nachrichtenagentur der Republik Jemen. Es wurde 1970 von der ehemaligen Jemen Arabischen Republik (nördlich von Jemen) gegründet. Nach der Wiedervereinigung des Jemen am 22. Mai 1990 wurde Saba offiziell mit der Aden News Agency von th verbunden.

 

AMN News - International (Syrien)

Al-Masdar Al-'Arabi (Die arabische Quelle / المصصر نيزز) widmet sich der Bereitstellung der neuesten Nachrichten und Analysen aus der arabischen Welt. Al-Masdar News wurde im August 2014 ins Leben gegründet und ist ein unabhängiger Medienservice. Mit Quellen in Syrien, im Irak, im Jemen und anderswo auf der Welt, versucht AMN, aktuelle Nachrichten zu liefern, die direkt am Standort geschehen. Al-Masdar News bietet eine alternative Weltsicht zu Ereignissen im Nahen Osten, die von den Mainstream-Medien verfehlt werden. Die Vorstände bzw. Redakteure sind in Phönizien, Dänemark, Syrien, in Deutschland un viele andere Ländern zu finden.

 

Arab News (Saudi Arabien)

Arab News ist Saudi Arabiens erste englischsprachige Zeitung. Es wurde 1975 von Hisham und Mohammed Ali Hafiz gegründet. Heute ist es eine von 29 Publikationen, die von der Saudi Research & Publishing Company (SRPC), einer Tochtergesellschaft der Saudi Research & Marketing Group (SRMG), produziert werden.

 

IRNA (Iran)

Die Nachrichtenagentur wurde 1934 unter dem Namen Pars News Agency als Abteilung des iranischen Außenministeriums von der Regierung gegründet und 1954 in das Ministerium für Information und Tourismus eingegliedert. Die Nachrichtenagentur wurde 1981 in Islamic Republic News Agency umbenannt und wird vom Ministerium für Kultur und islamische Lenkung kontrolliert. IRNA hat seinen Sitz in Teheran.

 

ParsToday / IRIB (Iran)

Islamic Republic of Iran Broadcasting ist die staatliche Rundfunkgesellschaft der Islamischen Republik Iran mit Sitz in Teheran, gegründet 1979. 'ParsToday' ist ein iranisches Nachrichtenportal, das seine Tätigkeit  im Januar 2016 auf der Grundlage der 70-jährigen Erfahrungen von 'IRIB Worldservice' und mit einer neuen Medienstrategie aufgenommen hat. Dieser neue IRIB-Service berichtet über internationale Ereignisse, vor allem aber aus der islamischen Welt, in mehr als 30 Sprachen.

 

PressTV (Iran)

Press TV ist ein iranischer Auslandsfernsehsender in englischer Sprache, der seit 2007 von der staatlichen Rundfunkgesellschaft Islamic Republic of Iran Broadcasting betrieben wird. Seinen Sitz hat der staatliche Rundfunksender in Theheran.

 

Al Jazeera (Katar)

Al Jazeera - Facebook

Al Jazeera sendet an mehr als 310 Millionen Haushalte in mehr als 100 Ländern und arbeit mit mehr als 3.000 erfahrene Mitarbeitern aus über 70 Ländern zusammen.  Al Jazeera English seit 2006 ist Teil eines wachsenden Netzwerks mit mehr als 10 Kanälen und war der erste unabhängige Nachrichtensender in der arabischen Welt. 

 

The Jerusalem Post (Israel)

The Jerusalem Post ist eine israelische Tageszeitung, die auf Englisch und Französisch erscheint. Sie wurde 1932 unter dem Namen The Palestine Post von dem amerikanischen Journalisten Gerschon Agron gegründet, der Hauptsitz ist Jerusalem.

 

Middle East Eye (Großbritannien)

Middle East Eye ( MEE ) ist eine unabhängig finanzierte Online-Nachrichtenorganisation, die im Februar 2014 gegründet wurde. Es zielt darauf ab, das primäre Portal für Nachrichten aus dem Nahen Osten zu sein, und beschreibt seine Zielgruppe als "all jene Gemeinschaften von Lesern, die in und um die Region leben und sich um ihr Schicksal sorgen". Die MEE wird von David Hearst herausgegeben, dem ehemaligen Chefredakteur der britischen Tageszeitung The Guardian. Der Hauptsitz befindet sich in London.

 

Ashark Al-awsat (Großbritannien)

Die Asharq Al-Awsat ist eine der größten arabischsprachigen Tageszeitungen der Welt. Der Name der Zeitung heißt wörtlich Mittlerer Osten, der aber im Deutschen als Naher Osten bezeichnet wird. Gründung 1978, Hauptsitz in London.

 

The Economist (Großbritannien)

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten Weltwirtschaft und -politik. Charakteristisch sind ihre liberale Prägung und die globale Berichterstattung. Gegründet 1843, der Hauptsitz ist in London.

 

BBC (Großbritannien)

Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt. Seinen Sitz hat die BBC in London. 

 

The Guardien (Großbritannien)

The Guardian ist eine britische Tageszeitung, die 1821 gegründet wurde und bis 1959 als The Manchester Guardian bekannt war. Sitz der Tageszeitung ist London.

 

The Interpendent (Großbritannien)

The Independent ist eine britische Internet-Zeitung. Ihr Hauptsitz ist in Canary Wharf, London. The Independent wurde 1986 erstmals als Tageszeitung veröffentlicht. Sie war damit eine der jüngsten britischen überregionalen Tageszeitungen.

 

Yemen - Liveuamap (USA/Ukraine)

Live Universal Awareness Map ("Liveuamap") ist eine führende unabhängige globale Nachrichten- und Informationsseite, die sich der sachlichen Berichterstattung über eine Vielzahl wichtiger Themen widmet, darunter Konflikte, Menschenrechtsfragen, Proteste, Terrorismus, Waffeneinsatz, Gesundheit, Naturkatastrophen und Wetter verwandte Geschichten, unter anderem aus einer Vielzahl von Quellen. Die Gerichtsbarkeit liegt im Staat Virginia (USA), das Büro in Dnipro (Ukraine).

 

MPN - Mint Press News (USA)

Mnar Muhawesh - Facebook

MintPress News wurde von Mnar Muhawesh gegründet, einer Absolventin des Broadcast-Journalismus der St. Cloud State University. Sie begann ihre Karriere als Praktikantin bei der Minnesota Fernsehstation KARE und als freie Journalistin. Nachdem sie ihre eigene Arbeit in einem Blog veröffentlicht hatte, beschloss sie 2011, eine eigene Nachrichtenseite zu starten.

 

The Empire Files (USA)

Aus dem größten Imperium der Geschichte: Von Abby Martin aufgezeichnete Dateien, die eine von Krieg und Ungleichheit geprägte Welt aufzeichnen. Abby Martin ist eine US-amerikanische Journalistin und politische Aktivistin. Seit 2015 ist sie verantwortliche Moderatorin der Fernsehsendung The Empire Files auf teleSUR English.

 

Foreign Policy (USA)

Foreign Policy ist eine anfangs vierteljährlich und seit 2000 alle zwei Monate erscheinende Zeitschrift in den USA. Sie thematisiert die Außenpolitik der Vereinigten Staaten sowie internationale Politik, Beziehungen und Wirtschaft. Gegründet 1970, Hauptsitz ist in New York.

 

Foreign Affairs (USA)

Foreign Affairs ist der Titel eines seit 1922 in New York City erscheinenden Journals mit den Schwerpunkten US-Außenpolitik und internationale Politik bzw. internationale Beziehungen. Foreign Affairs wird vom Council on Foreign Relations (CFR) herausgegeben, einer gemeinnützigen und überparteilichen Mitgliederorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Verständnis der amerikanischen Außenpolitik und der internationalen Angelegenheiten durch den freien Austausch von Ideen zu verbessern. Der Sitz befindet sich in Tampa, Florida.

 

The Intercept (USA)

Nachdem der NSA-Whistleblower Edward Snowden im Jahr 2013 die Enthüllungen über die Massenüberwachung veröffentlicht hatte, beschlossen die Journalisten Glenn Greenwald, Laura Poitras und Jeremy Scahill, eine neue Medienorganisation zu gründen, die diese Art von Offenlegung melden sollte: furchtloser, gegnerischer Journalismus. Sie nannten es The Intercept. Heute ist The Intercept eine preisgekrönte Nachrichtenorganisation, die nationale Sicherheit, Politik, Bürgerrechte, Umwelt, internationale Angelegenheiten, Technologie, Strafjustiz, Medien und mehr abdeckt. Seinen Hauptsitz hat The Intercept in New York.

 

The American Conservative (USA)

The American Conservative ( TAC ) ist ein zweimonatlich erscheinendes Magazin, das 2002 vom American Ideas Institute, einer gemeinnützigen, überparteilichen Organisation mit Sitz in Washington, DC, gegründet wurde und eine andere Sicht auf die USA als die gleichgeschalteten Magazine der Bush-Administration formuliert. Sitz des Magazins ist Washington DC.

 

Fox News (USA)

Fox News Channel ist ein amerikanischer Nachrichtensender mit Sitz in New York. Er ging am 7. Oktober 1996 auf Sendung und gehört zum Medienkonzern 21st Century Fox des australisch-amerikanischen Unternehmers Rupert Murdoch. Die Zentrale befindet sich in New York City.

 

CNN (USA)

Cable News Network ist ein US-amerikanischer Fernsehsender mit Sitz in Atlanta, Georgia. Er wurde von Ted Turner als weltweit erster reiner Nachrichtensender gegründet und begann seinen Sendebetrieb am 1. Juni 1980.

 

Reuters (Kanada/USA)

Die Reuters Group plc war eine internationale Nachrichtenagentur mit Hauptsitz in London und zuletzt die weltweit größte ihrer Art. Nach Kauf durch und Vereinigung mit der kanadischen Thomson-Gruppe heißt der Konzern seit dem 17. April 2008 Thomson Reuters und hat seinen Hauptsitz in New York City.

 

Euronews (Frankreich)

Euronews ist ein paneuropäischer Fernsehsender mit Sitz in Lyon, der seit 1. Januar 1993 mit dem Schwerpunkt Nachrichten auf Sendung ist.

 

RT-Deutsch (Russland)

RT, ehemals Russia Today, ist ein seit dem Jahre 2005 existierender, vom russischen Staat finanzierter Auslandsfernsehsender mit nachrichtenorientiertem Programm mit Sitz in Moskau.

 

Sputnik (Russland)

Sputnik ist ein Nachrichtenportal, das 2014 vom staatlichen russischen Medienunternehmen Rossija Sewodnja gegründet wurde. Das Hauptquartier befindet sich in Moskau.

 

teleSUR (Venezuela)

Televisión del Sur ist ein multistaatlicher TV-Satellitensender in Lateinamerika mit Sitz in Venezuela, der am 24. Juli 2005, dem 222. Geburtstag Simón Bolívars, den Sendebetrieb aufgenommen hat.

 

SouthFront (Unabhängige, internationale Journalistenvereinigung)

Analysis & Intelligence ist ein öffentliches analytisches Umbrella-Projekt, das von einem Team von Experten und Freiwilligen aus allen Teilen der Erde geleitet wird. SouthFront konzentriert sich auf Fragen der internationalen Beziehungen, bewaffnete Konflikte und Krisen. Das Projekt bietet eine Analyse der militärischen Operationen, eine militärische Haltung der wichtigsten Weltmächte und andere wichtige Daten, die das Wachstum der Spannungen zwischen Ländern und Nationen beeinflussen.

 

Think Tanks & NGOs - International

Legal Canter for Rights an Development (Jemen)

LCRD ist eine unabhängige und neutrale zivilgesellschaftliche Organisation, die sich in allen Bereichen für Menschenrechte und Entwicklung einsetzt. Dabei werden lokale und internationale Verstöße im Jemen und arabischen Ländern beobachtet und dokumentiert, die nicht im Einklang mit internationalen Standards der Menschenrechte, Freiheit sowie Entwicklung stehen. LCRD bietet Rechtsberatung, Prozessbegleitung/ Rechtshilfe bis hin zu Verteidigung in verschiedenen Bereichen und Fachgebieten (lokal, regional und international).

 

ECCHR -  European Center for Constitutional and Human Rights e.V. (Deutschland)

Das ECCHR ist eine als Verein organisierte, gemeinnützige und unabhängige Menschenrechtsorganisation, die sich mithilfe juristischer Mittel dafür einsetzt, dass die Verantwortlichen von Menschenrechtsverletzungen zur Rechenschaft gezogen werden. Weitere Tätigkeitsfelder des ECCHR sind zudem rechtliche Fragen, die das Völkerstrafrecht, die Wirtschaft, und seit jüngerer Zeit die Migration betreffen. Gegründet wurde das ECCHR 2007 von dem Berliner Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck. Unterstützt wurde er von einer Gruppe internationaler Rechtsanwälte. 

 

IMI - Informationsstelle für Militarisierung (Deutschland)

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. arbeitet seit 1996 in einem breiten Spektrum friedenspolitischer Themen mit einem starken Fokus auf Deutschland und seine Rolle in der Welt. Als gemeinnütziger Verein ist es unser Ziel mit unseren Analysen und Informationen einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten. IMI hat seinen Sitz in Tübingen.

 

 

Transparency International (Deutschland)

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde. Zweck des gemeinnützig tätigen Idealvereins ist die weltweite Bekämpfung von Korruption sowie die Prävention von Straftaten, die mit Korruption im Zusammenhang stehen.

 

Save the Children (Deutschland)

Save the Children ist nach eigenen Angaben die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Die Nichtregierungsorganisation ist konfessionell und politisch ungebunden und setzt sich für die Rechte und den Schutz von Kindern ein. Die NGO hat ihren Sitz in Berlin.

 

CARPO – Center for Applied Research in Partnetchip with the Orient e. V. (Deutschland)

CARPO wurde 2014 von in Deutschland ansässigen Wissenschaftler*innen mit Hintergrund der Nah- und Mitteloststudien, Politikwissenschaft und Sozialanthropologie gegründet. Unsere Arbeit liegt an der Schnittstelle von Forschung, Beratung und Austausch und fokussiert auf die Durchführung von Projekten in enger Kooperation und Partnerschaft mit Stakeholdern im Orient. Der Verein hat seinen Sitz in Bonn.

 

Heidelberger Institut für internationale Konfliktforschung e.V. (Deutschland)

1991 ist das Heidelberger Institut für internationale Konfliktforschung e.V. (HIIK) aus einem Forschungsprojekt der Universität Heidelberg entstanden. Es gibt alljährlich das Konfliktbarometer zur weltweiten Lage politischer Konflikte heraus und ist mittlerweile eine eigenständige Institution, die mit der Uni Heidelberg assoziiert ist.

 

OXFAM - Deutschland

Oxfam ist eine globale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation, die mit 

Überzeugung, Wissen, Erfahrung und vielen Menschen leidenschaftlich für ein Ziel arbeitet: eine gerechte Welt ohne Armut. Gegründet 1942 in Oxford (GB).

 

sipri - Stockholm Internationales Friedensforschungsinstitut (Schweden)

SIPRI ist ein unabhängiges internationales Institut, das sich der Erforschung von Konflikten, Rüstung, Rüstungskontrolle und Abrüstung verschrieben hat. SIPRI wurde 1966 gegründet und bietet Politikern, Forschern, Medien und der interessierten Öffentlichkeit Daten, Analysen und Empfehlungen, die auf offenen Quellen basieren. (PDF-Download Jahrbuch 2017 - Deutsch)

 

Crisis Group - Yemen (USA)

Die International Crisis Group ist eine unabhängige Organisation , die daran arbeitet, Kriege zu verhindern und Politiken zu gestalten, die eine friedlichere Welt aufbauen. Das operative Hauptquartier befindet sich in Brüssel (Belgien).

 

Human Right Watch (USA)

Human Rights Watch ist eine US-amerikanische, international tätige, nichtstaatliche Organisation, die durch Untersuchungen und Öffentlichkeitsarbeit für die Wahrung der Menschenrechte eintritt. Sie hat ihren Sitz in New York City.

 

Yemen Peace Project (USA)

Das Jemen-Friedensprojekt wurde Anfang 2010 als Reaktion auf die unzähligen politischen, sozialen und humanitären Krisen, mit denen die Menschen in der Republik Jemen konfrontiert sind, und die negativen Auswirkungen ausländischer Interventionen im Jemen gegründet. Obwohl die USA und andere Großmächte stark in Jemens Angelegenheiten involviert sind, wird das Land von den meisten Ausländern schlecht verstanden.

 

New America (USA)

Das "neue Amerika" ist ein Think Tank und widmet sich der Erneuerung der amerikanischen Politik, des Wohlstands und des Zwecks im digitalen Zeitalter. Unsere Kennzeichen sind große Ideen, unparteiische Analysen, pragmatische politische Lösungen, technologische Innovation, Politik der nächsten Generation und kreatives Engagement mit einem breiten Publikum. NewAmerica wurde 1999 gegründet und hat seinen Sitz in Washington D.C..

 

NewAmerica – Der US-Drohnenkrieg im Jemen (USA)

Internationale Sicherheit in der Tiefe - Amerikas Anti-Terror-Kriege

Verfolgung der Drohnenangriffe der Vereinigten Staaten und anderer Operationen in Pakistan, Jemen und Somalia. Einer der Autoren, Peter Bergen - Vizepräsident und Direktor, Internationale Sicherheit und Zukunft der Kriegsprogramme. Peter Bergen ist Journalist, Dokumentarfilmproduzent, Vizepräsident bei New America, CNN-Experte für nationale Sicherheit, Professor für Praxis an der Arizona State University und Autor oder Herausgeber von sieben Büchern, von denen drei Bestseller der New York Times waren und vier davon von der Washington Post zu den besten Sachbüchern des Jahres ernannt . Die Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt. Dokumentationen, die auf seinen Büchern basieren, wurden für zwei Emmys nominiert und gewannen auch den Emmy für den besten Dokumentarfilm.

 

Relief-Web – UN * OCHA (USA)

ReliefWeb ist die führende humanitäre Informationsquelle zu globalen Krisen und Katastrophen . Es handelt sich um einen spezialisierten digitalen Dienst des Büros der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA). OCHA liefert zuverlässige und zeitnahe Informationen, die humanitäre Helfer in die Lage versetzen, fundierte Entscheidungen zu treffen und wirksame Maßnahmen zu planen. Wir sammeln und liefern wichtige Informationen, einschließlich der neuesten Berichte, Karten und Infografiken und Videos von vertrauenswürdigen Quellen. Gegründet wurde Relif-Web 1996 und seinen Sitz in New York.

 

Institut for Gulf Affairs (USA)

Institut für Golf Angelegenheiten (früher Saudi - Institut ) ist ein Washington DC  gegründetes Think - Tank  für Menschenrechte. Eine Interessengruppe, die Politik und Bildung im Mittleren Osten überwacht. Ali al-Ahmed, ein saudi-arabischer Gelehrter und Kritiker der saudischen Monarchie, ist der Direktor und Gründer. Das Institut bietet Informationen, Analysen und Nachforschungen über die Region am Persischen Golf sowie über internationale Beziehungen und Politik.

 

Nahost-Forschungs- und Informationsprojekt (USA)

Der Nahost-Bericht bietet Nachrichten und Perspektiven zum Nahen Osten, die in den Mainstream-Nachrichtenquellen nicht verfügbar sind. Das Magazin hat sich einen Ruf für die unabhängige Analyse von Ereignissen und Entwicklungen im Nahen Osten erarbeitet. Das Verständnis des Nahen Ostens in den Vereinigten Staaten und Europa ist begrenzt und wird von Stereotypen und Missverständnissen geplagt. MERIP begegnet diesen Einschränkungen erfolgreich, indem es eine breite Palette von sozialen, politischen und kulturellen Themen anspricht und Schriften und Ansichten von Autoren aus dem Nahen Osten, die im Westen nicht oft gelesen werden, einholt. Die NGO wurde 1971 gegründet und hat ihren Sitz in Washington DC.

 

CODEPINK (USA)

Im Herbst 2002 als Basisinitiative zur Verhinderung des US-Krieges gegen den Irak gegründet, ist CODEPINK eine von Frauen geführte Basisorganisation, die daran arbeitet, die Kriege und den Militarismus der USA zu beenden, Friedens- und Menschenrechtsinitiativen zu unterstützen und unsere Steuergelder in Gesundheit, Bildung, grüne Jobs und andere lebensbejahende Programme umzuleiten. Begleiten Sie uns!

 

Amnesty International (Großbritannien)

Amnesty International ist die weltweit größte Bewegung, die für die Menschenrechte eintritt. Amnesty ist von Regierungen, Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängig. Unsere Kampagnen und Aktionen basieren auf den Grundsätzen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Sie wurde 1961 gegründet und hat ihren Sitz in London und wurde 2009 gegründet.

 

The Bureau of Investigativ Journalism (Großbritannien)

Das Bureau of Investigative Journalism ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die Rechenschaftspflicht besitzt. Im Jahr 2010 von David und Elaine Potter gegründet, befassen wir uns mit großen Themen, indem wir tief in die Berichterstattung eintauchen und die Wahrheit ans Licht bringen. Wir erzählen die wichtigen Geschichten. Das Bureau of Investigative Journalism hat seinen Sitz in London.

 

Reprieve (Großbritannien)

Reprieve ist eine Organisation von mutigen und engagierten Menschenrechtsverteidigern. 1999 von dem britischen Menschenrechtsanwalt Clive Stafford Smith gegründet, bieten wir einigen der am meisten gefährdeten Menschen der Welt kostenlose rechtliche und investigative Unterstützung: Menschen, die der Hinrichtung ausgesetzt sind, und diejenigen, die Opfer der missbräuchlichen Anti-Terror-Politik sind - Überstellung, Folter, außergerichtliche Inhaftierung und außergerichtliche Tötung (US-Drohnenkrieg).  

 

ICRC - Internationale Komitee des Roten Kreuzes (Schweiz)

Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften sowie die nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften. Der ICRC wurde 1863 gegründet und hat seinen Sitz in Genf.

 

terres des hommes - Hilfe für Kinder in Not (Schweiz)

Das Kinderhilfswerk Terre des Hommes wurde 1960 vom Schweizer Journalisten Edmond Kaiser in Lausanne gegründet. Der Name wurde inspiriert vom gleichnamigen Buch von Antoine de Saint-Exupéry.

 

SIPER - Swiss Institute for Peace and Energy Recearch (Schweiz)

Das SIPER (Schweizer Institut für Friedensforschung und Energie // Swiss Institute for Peace and Energy Research) wurde als unabhängiges Institut 2011 in Basel gegründet. Das SIPER untersucht unter der Leitung von Dr. Daniele Ganser aus geostrategischer Perspektive den globalen Kampf ums Erdöl und das Potential von erneuerbaren Energien. Das SIPER kommuniziert seine Daten der interessierten Öffentlichkeit. Das SIPER wird von engagierten Partnern aus der Wirtschaft unterstützt und pflegt den wissenschaftlichen Austausch mit Partnern aus der Forschung. Das Hauptprodukt des SIPER sind öffentliche Vorträge. Weitere SIPER Produkte sind Interviews, Studien und Bücher.

 

Open Doors - Christenverfolgung (Niederlande)

Open Doors ist ein internationales überkonfessionelles christliches Hilfswerk evangelikaler Prägung, das sich in über 60 Ländern der Welt für Christen einsetzt, die aufgrund ihres Glaubens diskriminiert oder verfolgt werden. Open Doors wurde 1955 von Bruder Andrew in den Niederlanden gegründet.

 

Bundesinstitutionen Deutschland & Institutionen EU, USA und UN

Deutscher Bundestag - Jemen

Der Deutsche Bundestag ist das Parlament und somit gesetzgebendes Organ der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin. Gegründet 1949 mit Sitz bis 1999 in Bonn, danach in Berlin.

 

Waffenexporte – Informationen * Argumente * Einmischen 

 

Deutsche Waffen, Kriegstechnologie sowie Komponenten aus deutscher Fertigung sind global verbreitet. Zwischen 135 (2009) und 141 (2006) Länder erhalten laut Rüstungsexportbericht der Bundesregierung Kriegswaffen und Rüstungsgüter aus deutscher Produktion: rund 100 sogenannte Drittländer, 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und 10 der Gruppe der Nato-Länder bzw. Nato-Mitgliedern gleichgestellten Länder. Diese Seite wird betrieben und finanziert von Jan van Aken, Mitglied des Deutschen Bundestages für die Fraktion DIE LINKE. Die inhaltliche Arbeit machen vor allem Dr. Kerstin Seifer, Alexander Lurz und Susanne Weipert.

 

Grundgesetz Art. 26 - Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen

Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. November 1990 (BGBl. I S. 2506), das zuletzt durch Artikel 6 Absatz 2 des Gesetzes vom 13. April 2017 (BGBl. I S. 872) geändert worden ist.

 

Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie (Rüstungsexportberichte)

Der BDSV ist die gemeinsame Interessenvertretung der Unternehmen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie. Der BDSV fungiert als Point of Contact der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie und als Scharnier zwischen Unternehmen, Politik, Gesellschaft, Institutionen und Medien. 

 

BPB - Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Den heutigen Namen trägt sie seit 1963.

 

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit 

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH ist eine staatliche Entwicklungszusammenarbeitsorganisation der Bundesrepublik Deutschland und leistet mit ihrer Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ) an unterschiedlichen deutschen und internationalen Standorten seit Jahrzehnten einen modernen und innovativen Beitrag auf dem Gebiet der internationalen Handlungskompetenz. Im Länderinformationsportal (LIPortal) geben ausgewiesene Landesexpertinnen und Landesexperten eine Einführung in eines von ca. 80 verschiedenen Ländern. Das LIPortal wird kontinuierlich betreut und gibt Orientierung zu Länderinformationen im WorldWideWeb. Gegründet 2011 mit Sitz in Eschborn.

 

Rat der Europäischen Union (EU)

Gemeinsamer Standpunkt des Rates 

Festlegung gemeinsamer Regeln für die Kontrolle der Ausfuhr von Militärtechnologie und -ausrüstung

Gemeinsamer Standpunkt 2008/944 / GASP des Rates vom 8. Dezember 2008 zur Festlegung gemeinsamer Regeln für die Kontrolle der Ausfuhr von Militärtechnologie und Militärgütern.

 

US-Finanzministerium (USA)

Offizielle Website der Regierung der Vereinigten Staaten. Das Finanzministerium der Vereinigten Staaten von Amerika ist Teil der Bundesregierung des Staates und zuständig für die Erhebung, Verwaltung und Ausgabe der öffentlichen Einnahmen. Gegründet 1789 hat es seinen Sitz in Washington DC.

 

CIA (USA)

Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, Gründung 1947.

       ∟ Das Parlament Jemens (Stand: März 2016)

 

CENTCOM (USA)

CENTCOM leitet und ermöglicht militärische Operationen und Aktivitäten mit Verbündeten und Partnern, um die regionale Sicherheit und Stabilität zur Unterstützung anhaltender US-Interessen zu erhöhen. Am 1. Januar 1983 gegründet, deckt CENTCOM den "zentralen" Bereich des Globus zwischen den europäischen, afrikanischen und pazifischen Kommandos ab.

        ∟ CENTCOM - Yemen 

        ∟ United States Military Training Mission - Riyadh, Saudi-Arabien 

 

Die Vereinten Nationen 

Die Vereinten Nationen (VN), englisch United Nations (UN), häufig auch UNO für United Nations Organization (deutsch Organisation der Vereinten Nationen), sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt. Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind gemäß ihrer Charta die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit. Im Vordergrund stehen außerdem Unterstützung im wirtschaftlichen, sozialen und humanitären Gebiet (siehe auch die Millennium-Entwicklungsziele der UNO). Gegründet 1945 hat die UN seinen Sitz in New York (USA).